Wieviel % von seinem Netto sollte man monatlich zur Seite legen?

5 Antworten

So viel % wie man es sich erlauben kann. Allerdings macht das nur Sinn wenn man es auf eine bestimmte Summe begrenzte, wenn man zum Beispiel auf etwas bestimmtes spart oder um genug in der Rückhand zu haben um auf gewisse Risiken reagieren zu können. Aber einfach immer weiter zu sparen macht keinen Sinn das ist einfach nur totes Kapital ist das keinen Gewinn bringt oder je nach Zins und Inflationsverhältnis das Geld sogar an Wert verliert. Da würde es viel mehr Sinn machen das Geld in etwas gewinnbringendes zu investieren.

Mit Sparen meine ich ja investieren. Es ist u. a. in Aktien und in Anleihen investiert. Habe nur 7.000€ auf dem Tagesgeld für Notfälle.

@christl10

7000 für Notfälle sind bei dir zuwenig. Man sollte Soviel Geld auf einem Frei Verfügbaren Konto-also nicht angelegt haben. Das es einem 3 fachen bis 5 fachen Monatseinkommen entspricht. Wenn du also Monatlich 1200 zur seite legen konntest solltest du ein Nettoeinkommen über 3000 € haben, da währen 9000-15000 als Schnelle Rücklage angebracht.

@berlina76

Keine Angst, kann mich jederzeit von Aktien trennen, wenn Not am Mann ist. Darin seheh ich nicht das Problem, daher sollten 7.000€ bis 8.000€ reichen, die zinslos rumliegen. Das Netto liegt über 5.000€, wir haben aber auch höhere Ausgaben im Monat. 

Empfohlen werden mindestens 10 % vom Nettoeinkommen. Ich persönlich schaffe 20 %. Viele Menschen können gar nichts zurücklegen, weil das Einkommen zu niedrig ist bzw. die Ausgaben zu hoch sind.

Gehalt abzüglich aller Monatlichen Kosten und Grundnahrungsmittel.

Was übrig bleibt Dritteln. 

Einen Teil für sonstige Ausgaben(Essen gehen,Geburtstagsgeschenke, Extras)

 Einen Teil für Kleinkredite(Möbel/Auto) ausgeben oder Grossanschaffungen(Möbel/Auto) sparen.

Der dritte Teil ist das was du wirklich ansparen kannst. 

So kompliziert mache ich das nicht. Was übrig bleibt kommt auf einem Haufen. 

ich würde so viel wie möglich zurseite legen und bei jeder ausgabe über legen ob man das wirklich braucht

Und irgendwann merkst du, dass man Geld nicht mit ins Grab nehmen kann .. doch dann ist es zu spät ...

@genericdevice

so balt man ein bestimmtes alter hat kann man dann ja in geld baden und viel reisen so wie alle rentner

@JonasAntwort

Wir haben vor später viel mehr zu reisen, wenn wir dann noch können. 

@christl10

dann solltest du auch versuchen viel zu sparen aber auch nicht so viel das du nichts kaufen kannst wen du mal was willst

@genericdevice

Genau. So ungefähr wie Warren Buffet, der lieber nur ein Sandwich von McDonald's zum Frühstück isst, und keinen Burger, wenn die Börse mal schlecht läuft.

Mit 2 % kannst du es nicht verzinsen, denn das gibt dir keine Bank. aber Respekt, dass du soviel gespart hast

Vor ein paar Jahren waren die Zinsen auch etwas höher, daher die Annhamen mit 2%. Mittlerweile kann man ja froh sein, wenn man 1% bekommt. 

@christl10

So ist es, da hast du schon Glück bei 1 %

Was möchtest Du wissen?