Wieso ist das Logo von Bayer Leverkusen erlaubt?

5 Antworten

Bayer Leverkusen ist ein Werksclub. Gegründet von den Mitarbeitern des Bayerwerks. Ein anderes Logo wäre doch absurd.

Bei Bayer gibt es eine Ausnahmeregelung, da der Verein vor dem Inkrafttreten dieser Regelung gegründet wurde und das Logo vorher schon Bayer beinhaltete.

Bayer 04 Leverkusen ist aus einer Betriebsmannschaft des Konzerns entstanden, daher ist Bayer der Gründer und daher ist diese Logo zulässig.

Kennst du die 50+1 Regel, die besagt, dass der Verein selbst immer 51% der Klub-Anteile halten muss? Leverkusen und Wolfsburg sind auch von dieser Regel befreit, da Sie von den jeweiligen Konzernen gegründet wurden. (VfL von VW.) Die Konzerne halten jeweils die höchsten Anteile von dem Verein was sonst keinem Klub erlaubt ist.

Weil Leverkusen das schon hatte bevor es die Regelung gab und nun nicht mehr rückwirkend ändern muss.

Weil es für die reichen Klubs immer Ausnahmen gibt.

@dergeilsteaufgf Deswegen heißen sie auch Werkself

messerscharf kombiniert!

:D

Was möchtest Du wissen?