Wie lange im Vorraus sollte man nach einer neuen Wohnung suchen? (Berlin)

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich habe bei meiner jetzigen Wohnung selber eine Wohnungssuchanzeige aufgegeben. Das hat den Vorteil dass man Angebote bekommt anstatt Angeboten hinterher zu rennen. Außerdem kann man dann auch reinschreiben was genau man sucht, also Stadtteil, Whg.-Größe, Warmmiete usw. So habe ich jetzt eine Top-Wohnung gefunden die genau meinen Bedürfnissen entspricht. Und die Anzeige hat mich nur 6,60 Euro gekostet. Ich habe ein halbes Jahr vor meinem geplanten Auszug aus der alten Wohnung die Anzeige reingesetzt.

Ja super Idee. Wo hast du die Anzeige denn geschaltet? Zeitung nehm ich an? Habe bei wg-gesucht auch schon eine Anzeige gestellt, weil's da kostenlos ist...

@boingsel

Wenn Du weiter wegziehen willst dann in einer überregionalen Tageszeitung. Ansonsten in der regionalen Tageszeitung. Ist zwar wie gesagt kostenpflichtig aber dafür auch seriöser. Ich weiß ja nicht wo Du herkommst und wohin Du willst aber ich habe in der WAZ inseriert, die deckt z.b. das ganze Ruhrgebiet ab.

ja,gleich anfangen zu schauen. wenn du dem neuen vermieter sagst,dass du deine kündigungsfrist bei der alten wohnung einhalten mußt,wird er das sicher verstehen und er sieht dadruch ja auch,dass du ein verlässlicher mieter bist. ist meine meinung.

Was möchtest Du wissen?