Wie lange dauert es, bis die Krankenkasse eine Kur genehmigt?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Durchschnittlich drei Wochen. Aber wenn sie ablehnen (wie es in meinem Fall war) dann kann das Widerspruchsverfahren sich drei Monate hinziehen

Im Moment werden leider fast alle Kuren abgelehnt. Auf jeden Fall Widerspruch einlegen. Wenn die Kur dann genehmigt ist, rechne mal so ca. 4-6 Wochen.

Ach so-bei meiner Muter hat die Genehmigung ca. 3 Wochen gedauert, Und die 4-6 Wochen, bis sie zur Kur kam

Das ist auch abhängig davon, ob die Kasse gleich zustimmt oder ob sie zunächst ablehnt, Ihr Widerspruch einlegt (auf jeden Fall tun!!!) und dann genehmigt wird. Mit ein paar Wochen muss man aber schon rechnen.

Wird die Kur auch wirklich von der Krankenkasse bezahlt. Die Unterlagen gehen eigentlich immer an die Krankenkasse, aber bezahlt werden die Kuren meistens vom Rentenversicherungsträger. Die Kur meines Mannes wurde am 11.05.09 eingereicht und am 04.06.09 durch die Deutsche Rentenversicherung genehmigt und das Ganze für die Zeit vom vom 19.08.-09.09.2009. Es kann schneller gehen, es kann aber länger dauern, so schnell wie die berühmten Mühlen halt malen. Aber einfach mal bei der Kasse anrufen, die sagen Euch dann schon wer die Kur bezahlt und dann könnt Ihr Euch schlau machen.

Genau! Bezüglich Krankenkassen und BFA bzw. LVA. Siehe unten!

Was möchtest Du wissen?