Wie kann man ALTE ADRESSE aus der Schufa löschen lassen?

2 Antworten

Meld dich gegen einen kleinen Betrag unter Meine Schufa an und dort hast du einblick über deine Sachen,und kannst sie dort auch löschen lassen.Von selber machen die es nicht.Bei nir waren auch lauter Leichen drinnen gestanden wie Handyvertrag vor 15 jahren wo es nicht mehr gibt usw.

Nun wenn ich nicht irgendeinen Auszug vorliegen hätte, wüsste ich wohl kaum etwas von den ganzen Adressen, die dort noch aufgelistet sind. Und nein würde die Schufa das auf Anhieb löschen, wenn man sie drauf aufmerksam macht, würde ich hier nicht um Rat fragen! Einträge löschen lassen ist was völlig anderes als die Adressen! Mir ist auch bekannt das ich es auf Rechtsweg machern lassen kann - das kostet aber eben viel viel Geld und Geduld. Genau deswegen frage ich hier nach Leuten, die vlt genau mit diesem Problem positive Erfahrungen gemacht haben. Ich selber habe ein Unternehmen mit fast 20 Mitarbeiter und bin sehr Bonitätsstark. Doch gerade weil ich sehr viel investiere ist es von Vorteil eben nicht zuviele Standorte drin zu haben, um nicht den Eindruck zu erwecken, der bleibt ja nie lange an einem Ort. Der letzte Umzug ist aber nun 8 Jahre her und ich denke so manche Adresse hat da nichts mehr zu suchen. Ich habe allerdings auch keine Lust hier erklärungen über mein Leben zu machen, wenn es doch nun wirklich keine allzu schwere Frage für die entsprechenden Leute ist. Also einfach Antworten wenn man es weiss (NUR DIE **EIGENEN****** WOHNADRESSEN) und ansonsten einfach nicht antworten! Wer "überflüssig" Antwortet oder dumme Kommentare abgibt, wird beanstandet. Also hofft nicht auf Punkte, indem ihr irgendwas Postet!

Ich bin grad mit genau der gleichen Frage hier unterwegs!! Und nein, es geht nicht um Verfolgungswahn, und nein, ich will auch wie mein "Vorfrager" nicht untertauchen. Und ja, ich habe auch eine hervorragende Bonität! Ich möchte nur von einem potentiellen Vermieter nicht abgewiesen werden, nur weil ich seiner Meinung nach zu oft umgezogen bin! Ich hab mal gehört, daß man beim Datenschutzbeauftragten (ABER BEI WELCHEM???) Beschwerde einlegen kann....

Dem Datenschutzbeauftragten deines Bundeslandes. In Niedersachsen sitzt der in der Landesregierung in Hannover. Doch beschwerde habe ich eingereicht und der hat mir auch gesagt, es wäre Datenschutzrechtlich nicht okay bzw. sogar gesetzwidrig was die Schufa macht....gemacht hat er aber nix.

Was möchtest Du wissen?