Wie berechnet man eine preiserhöhung?

5 Antworten

Einfacher geht es doch nicht. 5% von 200 Euro sind 10 Euro. Also wird der Artikel 10 Euro teuer und kostet dann 210 Euro.

Das kann man ja im Kopf ausrechnen. 5% von 100€ sind 5€. 5% von 200€ also doppelt so viel =10€.

Am einfachsten ist es so: Du teilst 200 durch 100 dann weißt du wie viel 1% Erhöhung entspricht (in deinem Fall also 2) und dann nimmst du das ganze mal 5 dann weißt du wie viel 5% Erhöhung entspricht (in deinem Fall also 2*5=10 Euro). Der neue Preis ist dann 200+10 also 210 Euro.

200 € = 100 %

5 % = 200 : 100 x 5 = 10 € = Erhöhung um 10 € = neuer Preis 210,00 €

Der neue preis ist 210€ und die preiserhöhung 10€

Was möchtest Du wissen?