Wie am besten telefonisch Krank melden?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

wie alt bist du denn? falls du noch unter 18 bist lass deine eltern für dich anrufen. weiß allerdings nicht ob das in deiner firma gern gesehen ist.

ich kenn das problem, bei meiner alten arbeit hab ich mal eine abmahnung bekommen weil ich 3 tage krank war. mit richtig schlimmem brech-durchfall und fieber und so. echt dämlich aber manche chefs sind da so.

ruf einfach an und sag, dass es dir leid tut aber es dir nicht gut geht und du deswegen heute nicht kommen kannst. es gibt zwar auch firmen (wie meine alte) die verlangen das du trotzdem kommst mit dem kommentar 'sie schicken dich schon heim wenns schlimmer wird' - aber des tun die wenigstens. ich würd da dann hart bleiben und einfach sagen nein tut mir leid aber ich komm nicht mehr vom klo weg und aus. ob du dann auch wirklich überm klo hängst spielt dann auch keine rolle. und wenns is, geh einfach zum arzt und lass dir eine AU auschreiben. so können die dir nämlich gar nix :)

Wenn du Angst hast, dass du stotterst oder dich verhaspelst, dann kannst du den Text erst mal auf einem Zettel vorschreiben und dann ablesen.

zwischendurch husten :) und der andere Vorschlag war auch gut

Am besten rufst du erst bei deiner Arbeitsstelle an, sagst das es dir nicht gut geht, du zum Arzt gehst und erstmal sehen willst was der Arzt sagt. Wenn du dann die kranschreibung vom Arzt hast rufst du an und sagst der Arzt meine es dauert mindestens xy Tage bis ich wieder gesund bin, bin bis dann und dann krangeschrieben. Sollte es doch noch länger dauern rufe ich nochmal an.

P.S. Deinen Arbeitsgeber geht es absolut nichts an was du genau hast.

du bist krank u da brauchst du kein schlechtes gewissen zu haben, ruf sie an u sag ihr die wahrheit

Was möchtest Du wissen?