WG Tür des Zimmers abschließen?

5 Antworten

aber natürlich ist das in ordnung. das zimmer ist sein privatbereich und den darf und kann er abschließen wann immer es ihm passt. das ist eine grenze, die die mitbewohner respektieren müssen. im gegenteil, wieso sollte einen denn das wohnen in einer wg dazu bringen die eigenen grenzen aufzuweichen und nur noch in der gemeinschaft zu existieren? man könnte genauso gut fragen ob und inwiefern es von den mitbewohnern korrekt, moralisch verwerflich oder sonstwas ist, wenn sie es partout nicht respektieren können, dass ein mitbewohner seinen privatbereich abschließt. was ist mit denen schief gelaufen?...

Hä? Natürlich darf man sein Zimmer abschließen. Was sollte daran rechtlich, ethisch, moralisch etc. nicht in Ordnung sein?

Mir ist dies klar, nur der Mitbewohnerin leider nicht.

@falzimondu

Sie meint, dass du dein Zimmer nicht abschließen darfst? Aus welchem Grund? Will sie dich anzeigen, weil du es tust?

@falzimondu

Deine Mitbewohnerin braucht ihr Zimmer nicht abschließen, wenn sie nicht will. Das hat aber doch nichts mit Deiner Zimmertür zu tun.

Natürlich gibt es dafür auch juristische Spielregeln. Allerdings zeigt dies deutliche Probleme in Eurer Wohngemeinschaft auf, wenn  in einer WG die persönliche Sphäre missachtet wird. Es wäre daher dringender Klärungsbedarf angesagt. Wenn Ihr dann keine einvernehmlichen Spielregeln des Umgangs in Eurer Wohnung findet, wird es doch fraglich sein, ob Ihr in der jetzigen Konstellation zusammen passt.

Ich würde mich aus einer solchen WG dann auch schnell verabschieden. Eine WG kann nur im gegenseitigen Vertrauen funktionieren. Wenn der juristische Weg begangen werden muss, ist die WG am Ende.

Ich denke das ist zulässig, solang man damit keinen weg versperrt oder sonst was verhindert, was der andere benötigt oder was halt beiden gehört.

Ich habe hinsichtlich des Abschließens des eigenen Zimmers keinerlei rechtliche Bedenken. Vorausgesetzt man versperrt damit nicht Zugang zu wichtigen Versorgungseinrichtungen.

Was möchtest Du wissen?