Wenn ich links abbiegen will muss ich mich links einordnen oder rechts (Einbahnstraße)?

 - (Auto, Führerschein, Einbahnstraße)

5 Antworten

Zum Linksabbiegen muss man sich möglichst weit links einordnen - in einer Einbanhnstraße heißt das, ganz links.

links natürlich. Du ordnest Dich so ein wie Du abbiegen willst.

Allerdings muss die Straße dies auch zulassen. Und wenn es eng ist und Du Platz zum Abbiegen brauchst, darfst Du Dich auch rechts einordnen.

Natürlich rechts, man will ja so viele wie möglich behindern und auf keinen Fall logisch fahren.

Andere, normale Leute ordnen sich auf der Seite ein, zu der sie abbiegen wollen und dazu reichen zwei Sekunden Nachdenken. Diese wären dann links eingeordnet.

Bei der gezeigten Einbahnstraße: Wo ist denn da links oder rechts etwas möglich?

mein Text ist identisch, allerdings spreche ich von " 1 Sek nachdenken", Du von zwei - das müssen wir noch mal ausdiskutieren

Beim Abbiegen aus einer Einbahnstraße auf der Seite einordnen, zu welcher man abbiegt.

Wichtig: Biegst du links aus einer Einbahnstraße auf eine "normale" Straße ab, fahre in einem Ausreichend großen Bogen auf die rechte Fahrspur.

Beim Fahren sollte man sich in jeder Straße rechts halten, auch in Einbahnstraßen.

Eine Ausnahme ist es wie in dem Bild zu sehen ist, wenn auf beiden Seiten viele Autos stehen, dann sollte man sich mittig halten um genügend Seitenabstand zu halten.

Beim abbiegen in Einbahnstraßen sollte man erst kurz vor dem Abbiegen möglichst weit links fahren wenn man links abbiegt. Falls man rechts abbiegt sollte man sich rechts halten.

Was möchtest Du wissen?