welche unterlagen werden benötigt, wenn ich eine Türkin aus der türkei heiraten möchte?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Deine türkische Freundin benötigt zur Heirat in Deutschland ein Ehefähigkeitszeugnis, welches sie am besten bei einem türkischen Konsulat in Deutschland beantragen sollte. Das Zeugnis selbst wird im Standesamt der türkischen Heimatgemeinde ausgestellt und gilt 6 Monate. Um ein solches Zeugnis zu erhalten, werden von euch beiden Geburtsurkunden, beglaubigte Kopien der Ausweise und Aufenthaltsbescheinigungen der Meldeämter benötigt. Sobald dieses vorliegt, kann die Ehe hier angemeldet und ein verbindlicher Heiratstermin vereinbart werden.

Muss man keinen Gesundheitscheck oder ähnliches machen?

@PrimMay

Nach deutschem Recht absolut nicht. Allerdings kann ein solcher Check im Zusammenhang mit der Ausstellung des Ehefähigkeitszeugnisses verlangt werden, denn von seiten der Türkei wird für dieses Zeugnis genau geprüft, ob es nach türkischem Recht ein Ehehindernis gibt und dazu gehört auch ein Gesundheitscheck. Nur das türkische Konsulat kann dazu verbindliche Auskunft geben. Herzlichen Dank für den Stern!

Aber am besten gibt Dir doch das Konsulat und die Ausländerbehörde Auskunft. Auch ein deutsches Standesamt könnte etwas dazu sagen. Man wird wohl prüfen wollen, ob Du sie nur heiratest, damit sie hier bleiben kann.

Am besten klärt man das immer auf dem Standesamt ab, auf dem geheiratet werden soll. Die wissen am besten, was aktuell benötigt wird.

???? das verrät der türkin erst ein,al die deutsche botschaft.. oder dir die ausländerbehörde. mit einem visum zu studienzweicken muss sie nach ende des kurses nämlich wieder ziwngend zurück in die TUR

Was möchtest Du wissen?