Deutsch Türken Wehrpflicht?

5 Antworten

"Wenn man sowohl die deutsche als auch die Türkische Staatsangehörigkeit besitzt "

Tjahaaa - als Deutscher und Türke unterliegt man sowohl der deutschen als auch der türkischen Wehrpflicht. D.h. Du mußt erst in der einen Armee dienen, und danach in der anderen. Da haste jetzt mal so richtig Pech gehabt. So'n Doppelpaß hat eben nicht nur Vorteile. Das hättest Du Dir mal vorher überlegen sollen.

;o)

Dummes Zeug.

Nichts an deiner Aussage ist wahr.

@sumi79: Es war klar, daß sich ein schlicht gestrickter Wichtigtuer melden würde, der völlig überfordert ist, die Ironie meiner Antwort zu erkennen. Ich hatte mich nur gefragt, wie lange es dauern würde - immerhin waren es 5 Tage. Jedenfalls danke für Deinen Einsatz.

@Hegemon

Du kennst mich nicht und daher solltest du dich etwas zügeln wenn es ums Beleidigen anderer Mitforisten angeht.

Der Fragesteller hat eine ernstgemeinte Frage gestellt und erwartet auch ernstgemeinte Antworten und nich so einen Mist von irgendeinem Spaßvogel.

Darüber hinaus ist es um das vielfache besser ein "schlichtgestrickter Wichtigtuer", als ein dämlicher Troll zu sein, der seine "ironische" Kommentare hier verfassen tut in Hoffnung, dass ein "schlichtgestrickter Wichtigtuer" darauf antwortet und er diesen diskreditieren kann.

@sumi79

"der seine "ironische" Kommentare hier verfassen tut"

Aha. Du hast also nicht nur Schwierigkeiten, Ironie zu erkennen und plusterst Dich gerne auf - Du kannst obendrein auch nicht richtig Deutsch. Das ist tragisch. Wie schaffst Du es, mit solchen Handicaps Deinen Alltag zu meistern? Ich drücke Dir jedenfalls die Daumen.

@Hegemon

Nanu!?

Du wirst jetzt doch nicht auch noch zu einem schlichtgestrickten Wichtigtuer mutieren, oder?

"Du hast also nicht nur Schwierigkeiten, (hier gehört kein Komma rein) Ironie zu erkennen und plusterst Dich gerne auf - (hier gehört entweder ein Komma oder ein Punkt rein. Kein Bindestrich) Du kannst obendrein auch nicht richtig Deutsch."

"Schlichtgestrickter" schreibt man übrigens zusammen, anders als "schlicht gestrickt".

Wenn man bedenkt, dass Deutsch nicht meine Muttersprache ist, vermutlich aber deine, so scheinst du zusätzlich zu deiner trolligen Manie diesbezüglich bei weitem mehr handicapt zu sein als ich es bin.

@sumi79
  1. Infinitiv mit "zu" erfordert ein Komma.
  2. Der Gedankenstrich ist hier vollig legitim - siehe Duden.
  3. "Schlicht gestrick" wird getrennt geschrieben. Das Wort "schlichtgestrickt" gibt es nicht.

Daß Du keine Ahnung von deutscher Sprache hast, sei Dir nachgesehen. Daß Du aber trotzdem meinst, zwanghaft andere belehren zu müssen, obwohl Du keine Ahnung hast, ist peinlich.

Aber es gehört natürlich zu Deinen Grundrechten, Dich fortlaufend zu blamieren. Das kann Dir niemand verbieten.

Es gibt soweit ich weiß ein Abkommen zwischen der Türkei und Deutschland, dass wer in der BW gedient hat, z.B. innerhalb des freiwilligen Wehrdienstes, vom türkischen Wehrdienst befreit ist. Wer das allerdings nicht hat, unterliegt der türkischen Wehrpflicht.

Sofern man die türkische Staatsbürgerschaft abgibt, entfällt auch sofort die türkische Wehrpflicht.

Wie ist das mit der Wehrpflicht?

Die Türkei erkennt bei jungen Türken mit einer zweiten Staatsbürgerschaft den in einem anderen Land geleisteten Wehrdienst als Abgeltung der türkischen Wehrpflicht an. Türken mit deutscher Staatsangehörigkeit konnten also bis zur Aussetzung der Wehrpflicht in der Bundesrepublik mithilfe von Bundeswehr oder Zivildienst der türkischen Armee entkommen. Seit dem Ende der Wehrpflicht in Deutschland sind Deutschtürken mit Doppelpass verpflichtet, Dienst in der türkischen Armee zu leisten - dieser dauert sechs oder zwölf Monate. Türken im Ausland können sich aber gegen Zahlung von 6000 Euro vom Wehrdienst freikaufen. Dadurch hat der türkische Staat in den vergangenen 20 Jahren weit mehr als eine Milliarde Euro eingenommen.

http://www.spiegel.de/politik/deutschland/deutschtuerken-doppelte-staatsbuergerschaft-das-sind-die-fakten-a-1106363.html

es gibt generell keine wehrpflicht mehr. aber ich denk mal das es evtl. anders aussehen würde wenn deutschland irgendwie verteidigungskrieg führen muss, aber ich glaube in zeiten der nato wird wohl nichts mehr passieren zu mindest nicht bei uns im land , und falls doch wären wir ziemlich am mau dran weil wir darauf locker nicht vorbereitet sind

obs in der türkei eine wehrpflicht gibt weiß ich nicht aber aufjedenfall werden die dich nicht aus deutschland rausziehen xD

Nein aber sobald ich die Türkei betrete kann es passieren das die mich einziehen.

@Kexan

weiß ich nicht, würde ich mal googlen

Nein, da du nicht in der Türkei wohnst, es verstößt soweit ich weiß gegen internationale Gesetze wenn es so wäre. Und du wärst sowieso theoretisch ein Söldner.

Ich wäre kein Söldner da ich die Türkische Staatsangehörigkeit besitze.

@Kexan

Lies meinen Kommentar genauer... "theoretisch"

Sehe ich anders. Er ist zwar Türke aber kurdischer Abstammung. Hier freiwillig dort Pflicht. Sein Problem ist dass er als Kurde gegen sein eigenes Volk kämpfen/schießen müsste falls die türkische Wehrpflicht greift. Das hatten wir doch bei uns auch, oder? Antwort bitte spekulativ werten

Was möchtest Du wissen?