Welche Fahrlinie müssen Sie zum Linksabbiegen einhalten?

 - (Computer, Verkehr, Verkehrsrecht)

4 Antworten

Hallo,

ich finde das Bild nicht gut. Denn beide Fahrlinien sind nicht korrekt.

In einer Einbahnstraße muss links abgebogen werden, aber man fährt ja nicht die ganze Zeit auf der linken Fahrbahnseite. Deswegen müsste die Fahrlinie "A" erst später "nach link" rübergehen...

Aber ich denke mal für den Computer: Antwort "A" ist richtig.

In Anbetracht dessen, wie kurz die Einbahnstraße ist, ist es hier schon okay, dort wie es im Bild dargestellt ist, nach links abzubiegen. Das sind vielleicht 20-30 Meter.

@Willibergi

Na gut, mein räumliches Vorstellungsvermögen ist einfach mies. Gehen wir mal davon aus, dass die Einbahnstraße so kurz ist:)

@Dommie1306

Orientier Dich an den Gebäuden an den Straßenrändern, daran kann man gut die Entfernung schätzen. ;-)

Ich würde sagen, die rechte (Rechtsfahrgebot). Da das eine Einbahnstraße ist, darf (und muss) man sich zum Linksabbiegen am Ende der Straße auch links einordnen, aber deswegen darf man noch lange nicht vorher schon kilometerweit auf der linken Seite herumfahren.

Die Kreuzung ist doch 20m entfernt also JETZT links einordnen, damit Leute rechts vorbei fahren können und sich darauf einstellen können

Du musst JETZT anfangen zu blinken und dich JETZT einordnen

Die Frage ist wohl so zu verstehen, dass sich das Auto kurz vor dem Ende der Straße befindet. Auf dem Foto fährt es ja noch rechts (wobei unklar ist, ob die Einbahnstraße erst nach der Einmündung beginnt).

Aber du hast Recht: Man fährt in einer Einbahnstraße nicht die ganze Zeit links, nur weil man irgendwann mal links abbiegen will.

Die Frage sollte überarbeitet warden.

deswegen darf man noch lange nicht vorher schon kilometerweit auf der linken Seite herumfahren.

Kilometerweit sicherlich nicht, aber nach Bild sind das ca. 3-4 Fahrzeuglängen bis zur Kreuzung und man muß sich rechtzeitig einordnen.

Hallo,

erst mal ist die Frage von Anfang an nicht korrekt!

Bei dieser Einbahnstraße handelt es sich um eine einspurige Fahrbahn. Es gibt dort nur eine Fahrspur. Man fährt also in der Mitte und darf dann weder rechts noch links überholt werden!

Nur wenn es in der Mitte weiße unterbrochene Streifen gäbe, wäre die Fahrbahn in zwei Spuren getrennt. Dann muss man sich links einordnen.

Ich frage mich, ob die Programmierer sich mit den Regeln auskennen.

Und keine Kritik an meiner Einschätzung: In Hannover streiten sich die Behörden genau um diese Frage! Auf einer Straße kam es zu einem Unfall und die Frage ist: Gibt es dort eine oder zwei Fahrspuren? Es gibt keinen Streifen in der Mitte, bloß eine breite Fahrspur ...

Um sicher zu gehen, fährt man, bevor man abbiegt, nach links. Aber ohne nachfolgenden Verkehr ist das eigentlich egal.

Beste Grüße vom Klingonen

Das ist die linke Fahrspur.

Du bist in einer Einbahnstrasse, also hast du natürlich auch kenien Gegenverkehr.

Was möchtest Du wissen?