Was kann ich tun, Vermieter hat Boiler ausgestellt?

4 Antworten

Eine Mietkürzung könnte hier angebracht sein.

Aber keine Miete zu zahlen ist ein Grund für eine fristlose Kündigung.

Die Kaltmiete würde an den Gerichtsvollzieher gehen und die Nebenkosten an den Vermieter. Der Vermieter hat uns wegen Eigenbedarf gekündigt und hat unsere volle Kaution ausgegeben und konnte es nicht nachweisen das dies noch auf dem extra Konto ist. (deswegen hat der Mieterbund ihm geschrieben das wir die volle Kaution einbehalten)

@PooK207

Ok.

Scheinbar habt ihr schon alles getan was möglich ist.

@PooK207

Die Kaltmiete würde an den Gerichtsvollzieher gehen und die Nebenkosten an den Vermieter.

Bei Mietminderung kann nach Mängelanzeige die Warmmiete gemindert werden, der muss gar nichts bekommen:

LG

Ein Vermieter

Heizung nicht an im Winter bei diesen Temperaturen rechtfertigen eine Mietminderung von 100%.

Zudem ist die Frau Schwanger.

Das kann richtig teuer werden und fristlose Kündigung wär in diesem Fall garantiert nicht durchzusetzen, Zumindest nicht seitens des Vermieters.

Der Mieter könnte z.B eine andere Wohnung anmieten, die jetzige fristlos kündigen und wenn die neue Wohnung mehr an Miete kostet ( im angemessenen Rahmen), dann wird der jetzige Vermieter auch da noch zur Kasse gebeten.

Da unser Vermieter uns bis zum 1.02.2018 gekündigt hat, haben wir schon eine Wohnung gefunden aber dürfen erst zum 15.01.2018 einziehen, aber die Schlüssel für die Wohnung haben wir schon, da wir dort renovieren. Wäre es eine Möglichkeit dorthin zugehen und zu übernachten ? (Dort funktionieren wenigstens die Heizungen) und die Kosten die auf uns zu kommen würden, auf seine Rechnung zu stellen?

@PooK207

Redet mal mit dem neuen Vermieter manchmal lassen die einn auch ehr rein aber Einfach dort solange wohnen geht nicht aber dem alten vermiter sollte man klar machen das er sich strafbar gemacht hat und er deswegen mit mehrern anzeigen zu rechnen hat wegen körpereverletzung und nötiegung und zum beispiel auch drohen mit dem versuch so eine Abbruch der schwangerschaft* oder den verlust vorsaätzlich zu Versuchen aber trotzdem sollte ihr und deswegen anzeigen und nichts bezahlen!

(* auch wen das letzte nicht klappt)

@PooK207

und die Kosten die auf uns zu kommen würden, auf seine Rechnung zu stellen?

Dafür ist ja die Mietminderung. Nur wenn die tatsächlichen Kosten, dann noch höher sind,  kann man noch etwas fordern.

Ob Ihr in der neuen Wohnung schon jetzt schlafen dürft, müsst  Ihr mit dem Vermieter klären.

Der Vermieter hat wegen Ölmangel die Heizung abgestellt und nicht nur den Boiler. Dass er dich damit aus der Wohnung mobben will, ist wohl eindeutig. Eine einstweilige richterliche Anordnung vom Amtsgericht könnte schnelle Abhilfe schaffen, kostet aber zunächst Geld. Die Glaubhaftmachung der Vermieterabsicht dürfte dir nicht schwerfallen.

Wenn du nun zum Schlafen in die neue Wohnung ziehst, musst du einen finanziellen Schaden für dich gegenüber dem Vermieter nachweisen, wenn du dann Schadensersatz vom Vermieter einfordern willst. Eigentlich reicht schon die 100% Mietminderung, die sich auch auf die Betriebskostenvorauszahlung erstreckt.

Zur Kaution: Wie begründet der Vermieter, dass er vor Ende der Mietzeit dein Eigentum, was er treuhänderisch von dir erhalten hat, ausgegeben hat?

Er sagte mir das einiges schief geloffen ist und deshalb an die Kaution gehen musste er hat es schon vor knapp ein halbes Jahr ausgegeben hat er mir dann gesagt. Mir habe und jetzt einen Raumtemperatur Messgerät besorgt und ihn jetzt einen Tag stehen lassen es sind im Moment 17.8 Grad in Wohnzimmer und im Kinderzimmer sind es 17.5 Grad uns friert es echt extrem. Da noch einen ältere Dame unter uns wohnt und die schwer krank ist haben wir beschlossen von unsere eigener Tasche das Öl zu bezahlen ansonsten kann man es hier echt nicht aushalten wir haben schon mehrer Pullis an aber uns friert es trotzdem ohne Decke würde wir hier echt extrem Frieren

Du solltest dich an die Polizei wenden und Strafranzeige wegen Nötigung erstatten!

Zwecklos, weil die Polizei auf einen Zivilklage hinweisen wird und die Heizung bestimmt nicht anstellt.

Ich hab es versucht hab da angerufen und nachgefragt was man da machen kann mehr wie ne dumme Aussage wie "sind wir hier ihr Mieterschutzbund" und so habe ich nicht bekommen

Was möchtest Du wissen?