Was ist der Unterschied zwischen Bonitätsnachweis und Schufaauskunft?

5 Antworten

Die Schufa ist ein Unternehmen das anhand vieler Daten deine Bonität bewertet. Deine Bonität könntest du auch selber nachweisen, durch zum Beispiel Kontoauszüge.

Die Schufaauskunft belegt, dass du keine Schulden hast, (Wenn du keine Schulden hast) b.z.w. deinen Verbindlichkeiten immer fristgerecht nachgekommen bist.

Der Bonitätsnachweis zeigt, dass du Geld oder regelmäßiges Einkommen hast.

1.) Bonität = wirtschaftliche Leistungsfähigkeit

2.) Schufa-Auskunft = wenn dort ein Eintrag vorhanden ist, erledigt sich 1.) von selbst.

Der von der Schufa vergebene Scorewert "sagt aus" wie hoch / gut deine "Zahlungsmoral" / und damit auch Bonität ist.

Bonität ist dann abhängig von der Höhe des Einkommens.

Bonitätsnachweis gibt einem Auskunft das du Kohle hast, Schufaauskunft nur das du kein  Bankrotteur oder Problemfall bist.

Was möchtest Du wissen?