Kostenpflichtige Schufa Abfrage rückgängig machen?

2 Antworten

Nein. Du hast eine Bonitätsauskunft gefordert. Die kostenlose ist nur eine Übersicht über die gespeicherten Daten.

Abgesehen davon ist das nicht "hinterlistig" versteckt, sondern man sollte sich einfach durchlesen was man anklickt

Danke für die genommen Zeit, für die Antwort habe ich allerdings kein Dank übrig. Wieso unterstellst du mir, dass das mein Problem ist? Mein Text ist neutral formuliert. Du solltest also nicht zu viel interpretieren und nur das bewerten, was du auch liest.

Eindruck vom Verbraucherschutz:

Verbraucherschützer von der Verbraucherzentrale Sachsen (VZS) kritisieren allerdings, dass die Schufa die kostenlose Selbstauskunft auf ihrer Website schwer auffindbar platziert hätte. "Die Schufa versteckt auf ihrer Internetseite das kostenfreie Angebot sehr gut. Demgegenüber wird Verbrauchern das kostenpflichtige Angebot 'aufgeschwatzt'. Da entsteht beim Leser oft der irrtümliche Eindruck, dass er an dieser Stelle richtig ist, und es wird eine Bestellung ausgelöst", zitiert der Bayerische Rundfunk die Finanzexpertin Andrea Heyer von der VZS.

du hast ne Leistung gefordert

die wurde dir geliefert

und wie du schreibst willst du nicht zahlen

das kommt bestimmt nicht gut an

und bei der Schufa schon gar nicht

Was möchtest Du wissen?