Warum wird man eigentlich im Restaurant immer von rechts bedient.

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Sämtliche Speisen werden von links serviert. Um sich besser bedienen zu können muss das Vorlegebesteck dem Gast zugewandt sein. Beim Herunternehmen der Speisen von der Servierplatte, darf diese niemals mit den Fingern berührt werden.

Fertig angerichtete Portionen, wie Vorspeisen und Suppen, werden von rechts serviert. Auch Getränke werden von rechts eingeschenkt, wobei das Glas auf dem Tisch stehen bleiben muss.

Beim Hauptgericht, werden in der Reihenfolge zuerst Fleisch und Saucen, danach Gemüse, Beilagen und Salate gereicht, hier darf zweimal zugegriffen werden. Vorspeisen und Suppen dagegen werden nur einmal serviert.

http://www.kochatelier.de/Knigge/bei_tisch_servieren.htm

ups - dann drehe ich die Inhalte meiner Antwort einfach um :-) und sage, weil die Menschen rechtshändig sind, ist es für sie einfacher, die "schwache" Seite dem Kellner zuzuwenden

DH!

Das stimmt nicht überall. In Frankreich (und bei allen, die dieser Tradition folgen) serviert man Platten von links, und der Gast nimmt sich selbst etwas. In England wird der Teller für den Gast gefüllt und von rechts gereicht. Je nach Restaurant kann man also beides erleben.

@cyberoma

Genau das steht in meinem Text.

@Lissa

Aha. Okay. Du hast mich verwirrt mit diesen Vorspeisen und Suppen. Ich kenne es als ganz allgemeine Regel der klassischen Serviermethoden, unabhängig davon, was man ißt. :-)

Da das Glas rechts steht ist es zweckmäßig auch von rechts einzuschenken. Ansonsten würde man dem Gast einmal quer vor dem Gesicht rumfuchteln beim einschenken.

Ansonsten wird meist auch von rechts serviert, damit die Bedienung nicht mal von links und mal von rechts kommt. Das wäre für den Gast dann auch etwas nervig.

Ich vermute, das hat etwas damit zu tun, dass die meisten Menschen Rechtshänder sind und sich deshalb auch zur rechten Seite leichter drehen können bzw. schneller rechts reagieren

Was möchtest Du wissen?