wann muss der Mietvertrag spätestens unterschrieben werden?

3 Antworten

Unterschrieben werden müssen muß kein Mietvertrag.

Mit Inbesitznahme (Einzug) und Zahlung der 1. Miete ist ein mündlicher Vertrag zustande gekommen. Der genau so bindend ist wie ein schriftlicher.

Also nicht viel fragen ... einfach machen;-)

Die Annahme der Kaution und Deine Zahlung der Miete ist eine stillschweigende Einigung und das Zustandekommen eines Vertrages auf mündlicher Basis. Deine Vermieter scheinen Vertrauen zu Dir zu haben und es gibt ja auch anscheinend keinerlei Schwierigkeiten. also einfach auf den Vertrag warten - du bist auf der sicheren Seite.

Die Annahme der Kaution und Deine Zahlung der Miete ist eine stillschweigende Einigung und das Zustandekommen eines Vertrages auf mündlicher Basis.

Nein, dazu fehlt noch die Übergabe der Wohnung...

Sei froh, wenn der Vertrag nicht unterschrieben wird, wenn Du die Schlüssel hast, zahl' ganz schnell die Miete. Dann hast Du einen mündlichen Mietvertrag, der für Dich hundertmal günstiger ist...

Was möchtest Du wissen?