Verdacht auf betrug bei Schlüsseldienst

13 Antworten

"Schlüsseldienst A&A"

Ich glaube, je mehr A's der Name enthält, desto teuerer und unseriöser sind DIE.

Suche Dir für die Zukunft einen Schlüsseldienst bei Dir in der Nähe aus und speichere diese Nummer im Handy ab.

Hallo,

erst mal die gute Nachricht, der Schlüsseldienst hat handwerklich gut gearbeitet.

Der Preis von 414 Euro das ist Wucher. Normalerweise kostet sowas maximal 100 Euro, nachts dann das doppelte.

Kannst die Firma auf Wucher verklagen, nur das kostet dich dann noch mehr Geld und du brauchst einen Rechtsanwalt.

http://www.gesetze-im-internet.de/stgb/__291.html

Betrug ist es nicht. So wie ich verstanden habe wurde dir der ungefähre Preis mitgeteilt, zudem hast du eine Willenserklärung abgegeben. 

Bei Zahlungsunfähigkeit bist du nicht verpflichtet einen Pfand zu übergeben! 

Die Firma hätte dir die Möglichkeit geben müssen auch per Rechnung zu zahlen. Nur ein rechtskräftiger Titel darf Maßnahmen auslösen u. A. Pfändung (Zwangsvollstreckung) 

Das ist total unseriös. Und zu einer Pfändung sind sie schon gar nicht berechtigt. Hättest du gleich die Polizei gerufen, dann hättest du deinen Laptop noch. Zumindest die Möglichkeit einer Zahlung auf Rechnung hätten sie dir einräumen müssen. Und sicher hast du auch keine Quittung bekommen.

Wegen dem Wucherpreis: Da sie ihn dir genannt haben und du einverstanden warst, wirst du ihn auch zahlen müssen. Löse den Laptop aus, lass dir aber für deine Zahlung unbedingt eine Quittung geben oder nimm einen oder besser mehrere Zeugen mit. Danach kannst du immer noch gegen die Firma klagen wegen Ausnutzung einer Zwangslage und überhöhter Rechnung. 

Dass die unseriösen Firmen möglichst viele "A" im Namen haben, damit sie ganz oben im Telefonbuch stehen und zuerst angerufen werden, wurde auch schon in der Zeitung erwähnt. Suche dir nächstes Mal lieber eine Firma, die weiter unten steht.

Hallo

du hättest denen gar nichts geben müssen, kein Schlüsseldienst kann erwarten das du 400 Euro zuhause rum liegen hast. Leider ist dieser Wucher, das Ausnutzen hilfloser in Deutschland noch immer rechtens. 

Bezahlen wirst du das leider müssen aber sollte je wieder so etwas vorkommen bestehe auf eine Rechnung!

°LG

Was möchtest Du wissen?