Unangekündigter Nachschreibtermin bei Klassenarbeiten?

3 Antworten

In manchen Bundesländern sollte der Termin mit dem Schüler abgesprochen werden, in anderen ist das unangekündigte Nachschreiben erlaubt. Dies auch dann, wenn der Klausurtermin schon länger zurückliegt.

Man kann davon ausgehen, dass der Schüler den Stoff nicht nur für den Klausurtermin gelernt hat.

Im Grunde müssen Lehrer sowas nicht unbedingt ansagen, gibt ja auch sowas wie Überraschungs Test, manchmal wollen Lehrer auch ohne das ihr es wisst, Arbeiten austeilen, um den jetzigen Stand eures könnens und wissens zu testen, wie es ohne lernen so steht. Sowie auch das nachschreiben nicht angekündigt werden muss.

Unangesagt Tests sind zwar erlaubt, unangesagte Klassenarbeiten aber nicht!

@jh2000123

Dann rede mit deiner Lehrerin

Ist doch logisch... Wer am eigentlichen Termin nicht erscheint, muss automatisch damit rechnen, in der nächsten Stunde nachzuschreiben.

Ja, aber wir mussten ja erst 4 Wochen später nachschreiben, Fragestellung ordentlich lesen!

@jh2000123

Ja natürlich, aber wenn es an der darauffolgenden Stunde nicht passiert, dann muss man halt mit der nächsten rechnen und so weiter. Oder manchmal hilft es auch, wenn man mit den Personen (Leher) redet.

@marcoender123

Das ist ja paradox, dann soll ich also jede Woche mein Wissen zum selben Thema auffrischen? Und das ein halbes Jahr lang?

@jh2000123

Oder, wie gesagt, du redest mit dem Lehrer oder der Lehrerin darüber. Zum Beispiel hättest du ihn fragen können, wieso er die Arbeit nicht bei der ersten Stunde nachholen lies.

@marcoender123

Danke, aber auf diese Idee bin ich auch schon gekommen, leider ist diese Frau nur Lehrerin, da es ein recht sicherer Job ist und nicht um Schülern Wissen nahezubringen. Wir haben sie in Chemie und Biologie, in beiden Fächern lag der Klassenschnitt der letzten Klassenarbeit bei 5,4 und 5,6 wohingegen wir in Physik, was ebenfalls ein NWA-Fach ist, eine 2,2 im Schnitt hatten. Selbst eine Wiederholung der letzten Klassenarbeit hat sie abgelehnt da sie "doch keine Lust hat noch mal eine neue Klassenarbeit zu erstellen" und das war tatsächlich ihr Wortlaut.

@jh2000123

Aber ist sie nicht dazu verpflichtet eine Arbeit zu wiederholen, wenn über die hälfte der Schüler negativ sind?

@jh2000123

Scheint ja ein sehr spezieller Fall zu sein, diese Frau.

Was möchtest Du wissen?