Muss der Nachschreibe Termin angekündigt sein?

Das Ergebnis basiert auf 3 Abstimmungen

Nein. 67%
Ja. 33%
Eher nein. 0%
Eher ja. 0%

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hi, also ich weiß nicht, wie das gesetzlich geregelt ist, aber ich kann aus Erfahrung sagen, dass ich schon unangekündigt nachschreiben musste. Auch, als ich das Fach gar nicht hatte. Also ich würde mich lieber vorbereiten... ;)

Moin, auch wenn's gesetzlich geregelt wäre, würden sich die Lehrer nicht dran halten, so wie ich meine kenne...., aber danke :)

Ja.

Hallo.

Nachschreibearbeiten müssen nicht angekündigt werden.
Die Arbeit war ja schon angekündigt. Deshalb muss du immer damit rechnen. Wenn es nicht anders geht , kann eine Arbeit auch am Nachmittag geschrieben werden. (oder Samstags.)

Nur angekündigte Leistungsnachweise müssen wiederholt werden. Also muss er/sie dir den Termin auch nennen. Wäre ja unfair wenn alle den Test angekündigt schreiben und du nicht, oder? ;)

Du kennst unsere Lehrer nicht... :(, die schrecken vor nichts zurück. Habe einen Freund gefragt, er hat mir berichtet unser Lehrer gesagt hat: "Es kann sein, dass die die krank waren, direkt nachschreiben weil jeder muss bereit sein."

Die kann nicht einfach tun und lassen was sie will. Sag es deinen Eltern, falls du dich ungerecht behandelt fühlst, und die sollen mit dem Rektor reden..

Nein.

Du musst damit rechnen, dass du, sobald du wieder in der Schule erscheinst, die Mathearbeit nachschreiben musst. Das kann auch an einem Tag geschehen, an dem du gar kein Mathe hast. Dass eine solche Arbeit unmittelbar bevorsteht, ist dir ja bewusst. Deswegen ist eine gesonderte Ankündigung nicht notwendig.

Ich mache das regelmäßig so mit Schülern, die ausgerechnet am Tag der Klausur erkrankt sind und am nächsten Tag wieder topfit sind. Diese Drückeberger, für die ich regelmäßig eine neue Klausur erstellen muss, kann ich nämlich auf den Tod nicht leiden.

Freundliche Lehrer informieren über eine Nachschreib-Arbeit trotzdem vorher. :) Das mache ich auch, wenn ich keinen Zweifel habe, dass der Schüler "wirklich" krank war.


LG
MCX

Was möchtest Du wissen?