Überweisung bei Sparkasse rückgängig machen?

10 Antworten

Ist schwierig, weil Du die Überweisung ja eigenmächtig durchgeführt hast. Einfach so rückgängig machen geht leider nicht, weil die andere Person ab der Überweisung Eigentümer des Geldes ist. Es danach einfach wieder zurückzunehmen, wäre deswegen ungerechtfertigte Bereicherung, und das wird Deine Bank nicht grundlos unterstützen.

Überhaupt nicht! Sobald, und das geht wirklich innerhalb kürzester Zeit, das Geld auf dem Konto des Empfängers gutgeschrieben ist, kann nur noch der Empfänger zurückerstatten.

Anders ist es bei Einzugsermächtigung. Da hast du sechs Wochen Zeit, das Geld zurückbuchen zu lassen.

Eine selbst getätigte Überweisung kann nicht rückgängig gemacht werden. Wir dieser Betrag aber von der Firma vom Konto abgebucht (Lastschrift), kann der Betrag zurück geholt werden. Also Überweisung- nein, Lastschrift -ja.

es geht definitiv nicht, man kann dass geld zurückforder lassen von der bank, aber das geht nur wenn der empfänger des geldes zustimmt, und dann kriegt die bank 10€ Provision^^

Sofern es dem empfänger noch nicht gutgeschrieben wurde kannst du es zurückholen lassen, ist mit viel aufwand und kosten verbunden, geht aber!

Unter Umständen hast du nur ganz wenig Zeit.

Wollte eine Überweisung von einem Sammelauftrag stornieren, war schon nach 15 Minuten nicht mehr möglich.

Was möchtest Du wissen?