Überweisung abgeben, wenn Sparkasse geschlossen ist?

9 Antworten

Irgendwo gibt es was zum Einwerfen, habe ich jahrelang so gemacht, bevor es die Überweisungsautomaten gab, hat immer geklappt, ich komme nur ca. 3 mal im Jahr zur Bank, wenn sie offen hat, weil ich immer arbeite, wenn sie auf hat. Inzwischen gibt es zum Glück ja überall die Überweisungsautomaten, da erledige ich inzwischen meine Überweisungen.

Jede Bank hat einen zugänglichen Briefkasten, dort kannst Deine Überweisung einwerfen, die wird am Montag bearbeitet

Ist dieser Briefkasten innerhalb oder außerhalb? Als ich das Letzte mal bei der Sparkasse war habe ich nur einen "Nachttresor" gesehen.

@1frankyi

Nachttresor ist dasselbe, auch da kannst Deine Überweisung einwerfen; normalerweise innen im Vorraum der Bank

@Margita1881

Nein, der Nachttresor ist zum Einwurf von Geldbehältern gedacht, aber dafür braucht man einen Schlüssel.

Briefkasten und Nachttresor sind aber oft direkt nebeneinander.

Eine Sparkasse hat wie jedes andere Unternehmen einen Briefkasten. Dieser wird natürlich erst am Montag geleert.

Dass eine Sparkasse samstags geschlossen sein könnte, solltest du in deinem Zeitplan berücksichtigen.

Alle Sparkassen haben doch in den größeren Filialen SB-Terminals, an denen Du 24h/7Tage Überweisungen tätigen kannst?!

Jede Sparkassen- und Bankfiliale hat einen Briefkasten für Überweisungen. Einfach einwerfen.

Ist dieser Briefkasten innerhalb oder außerhalb? Als ich das Letzte mal bei der Sparkasse war habe ich nur einen "Nachttresor" gesehen.

Was möchtest Du wissen?