TZ 120 h im Monat??

6 Antworten

Du musst es so sehen... mit den 28 + 30er Wochen holst das wieder raus :D

Dazu gesetzliche Feiertage :) 

Aber wenn das mit den 120h max. drinn steht, sind die 120h der Richtwert... Würd ich zumindest sagen. Nix mit Überzeit streichen.

Sonst soll sie keinen Lohn auf Stundenbasis und Teilzeit machen, so sondern nen fixen Monatslohn mit angepasster Zeit.

was steht denn im Vertrag? Steht da 120h im Monat oder 30h die Woche? Je nach dem hast im ersten Fall du recht, im zweiten Fall aber der Chef.

Wenn in deinem Vertrag 120 Stunden stehen, dann ist alles darüber Überstunden, und die müssen auch dementsprechend abgegolten werden

Wenn du 30 Std in der Woche arbeitest, sind es mehr als 120 Std im Monat.  Ein Monat hat mehr als 4 Wochen.  

Erst Arbeit darüber hinaus sind Überstunden. 

Anders wäre es, wenn im Vertrag 120 Std. stünde. Dann hättest Du Recht.

Stehen die 30 Wochenstunden auch im Vertrag? Dann würde ich vermuten alles darüber sind Überstunden weil der Monat na immer variiert.

Was möchtest Du wissen?