Teure Jacke weg, nach Restaurant Besuch! Was tun?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Für die Gaderobe muß nur gehaftet werden, wenn du gezwungen bist, deine Kleidung da aufzuhängen. Hast du die Wahl, sie da hinzuhängen, oder an deinen Stuhl zu legen, so trägst du die alleinige Verantwortung. Also, solange der Gastwirt nicht verlangt hat, die Jacke an die Gaderobe zu hängen, bist du alleine verantwortlich.

Danke fürs Sternchen :-)

Hallo, Du bist für Deine Jacke selbst verantwortlich. Keiner passt auf Deine Sachen auf. Ist ja eigentlich auch logisch. Nimm das kostenlose Essen an. So hast Du wenigstens etwas bekommen. Viel Spaß beim Essen.

Danke! Aber trotzdem alles sehr verwirrend. Hier gibt es dazu unterschiedliche Meinungen, und im Netz, finde ich sogar sich widersprechende Gerichtsurteile. Keiner weis bescheid. :-(

.So Diverse Meinung , Ich kann doch nicht Verlangen das der Wirt Aufpasst was die Gäste beim Eingang und Ausgang tragen

www.ra-kotz.de/rechte_im_restaurant.htm

Wer haftet für Ihre Garderobe? In den meisten Lokalitäten hängen die bekannten Schilder: „Für Garderobe wird nicht gehaftet“. Dies entlastet den Gastwirt jedoch nicht. Wird z.B. Ihr Mantel gestohlen, haftet der Wirt gem. § 701 BGB, wenn dieser oder ein Kellner den Mantel weggebracht haben und die Garderobe vom Gastraum aus nicht einsehbar war. Hing Ihre Garderobe jedoch in Ihrem Blickfeld, so hätten Sie selbst auf diese aufpassen müssen. Der Gastwirt haftet auch für den Verlust, die Zerstörung oder die Beschädigung anderer Dinge, die der Gast bei sich führt: z.B. für Kleider, Uhr, Brieftaschen und Schmuck (siehe auch Punkt 4).

www.focus.de/finanzen/recht/tid.../verbraucher_aid_229962.html

Im Restaurant oder in der Disco gehören die Schilder zur Grundausstattung: „Für Garderobe keine Haftung“. Im Recht sind Wirt und Discobetreiber deshalb noch lange nicht. Selbst wenn sie ein Schild aufhängen, müssen sie in vielen Fällen für kaputte oder verschwundene Kleidung haften.

@charmingwolf

Mantel im Restaurant geklaut - BGH zur Haftung des Gastwirtes Risiko trägt der Gast Wenn im Restaurant der Mantel verschwindet, haftet ein Gastwirt dafür regelmäßig nicht. Dies hat der Bundesgerichtshof entschieden. Dies gilt selbst dann, wenn der Kellner den Mantel an der Garderobe aufgehängt hat. Ein Gast kann selbst entscheiden, ob er dieses Risiko eingeht. Notfalls muss man das Restaurant verlassen, wenn einem die Garderobe für den teuren Mantel zu unsicher erscheint und der Gastwirt darauf besteht, dass der Mantel dort hingehängt wird.

Diese Schilder gelten nur als Hinweis für diejenigen, die es nicht selber wissen. Denn es besteht grundsätzlich erst mal keine Haftung von Seiten des Wirts. Dies hat der BGH auch schon in einem Urteil bestätigt.

Haften tust Du ganz alleine und Ansprüche kannst Du nicht geltend machen.

Das einzige was Du machen kannst, ist Anzeige wegen Diebstahls gegen Unbekannt zu erstatten. Mehr kannst Du nicht machen.

Was möchtest Du wissen?