Telefonische Belästigung, wie schnell Kontaktverbot durch die Polizei?

5 Antworten

Das kann man als Stalking oder eher Psychoterror bekannt aber dasselbe wurde Stalking angezeigt beantragt wird eine Anzeige wegen Stalkings geschrieben.
Du kannst eine Unterlassung nur durch einen Gerichtsbeschluss erwirken, welche bei verletzen des Beschlusses eine Anzeige bei Polizei bedeutet folgen.

Sonst wird er nur eine Anzeige kriegen, welche wenn er nicht übergreiflich wird, nicht besonders hohe Strafe mit sich ziehen, da ist eine gerichtliche Verfügung zur Annäherung von mehr als bestimmte Anzahl Meter, eine effektivere Methode, da sie mehr Effekt hat.

Müsste innerhalb 2 bis 3 Tage passieren, je nachdem um wie viel Uhr er es meldet, und sie viel die Polizei gerade zu tun hat. Du musst bedenken, dass die Polizei auch manchmal schwerere Fälle vorzieht, deshalb kann es variieren wie lange es dauert. Aber sollte schon schnell gehen da es ja nicht sehr aufwendig ist.
Ich hoffe ich konnte weiterhelfen :)

MfG Felix

Ok jetzt schreibt einer, es muss erst viel mehr passieren jetzt du so? Also was jetzt :)

Es gibt Urteile, die von Stalking sprechen, wenn 150 Anrufe am Tag erfolgen.

Einfach mal das handy ausschalten, oder unterdrücke Nummern nicht durchstellen lassen. (kann man beim Provider veranlassen)

Ok also sie müsste erst ihn mehrfach am Tag anrufen und übers Internet smse schicken, das macht sie auch, dann erst?

Sie ruft ihn am Tag 1-2 mal an und schreibt eine sms immer.

@DjangoXX

Da ist überhaupt nichts strafbares dran und ich denke mal, dass da auch kein Gericht eine Einstweilige Verfügung erlassen würde.

Deswegen gibt es kein Kontaktverbot und schon gar nicht so schnell.

Die Polizei wird dazu raten eine neue Nummer zuzulegen oder alle Nummern zu sperren.

Ok also kann er dagegen eigentlich nichts machen? Egal wie oft sie anruft per unbekannt? Er will die Nummer nicht wechseln, da er die Nummer schon sehr lange hat.

@DjangoXX

Nein, er kann ja nicht beweisen, dass sie es ist die ihn anruft.

@pingu72

er weiß es aber, da er einmal dran gegangen ist und sie war dran.

@DjangoXX

Das ist kein Beweis. Die Polizei kann da nichts machen, Anrufe und SMS etc reichen nicht aus um ein Kontaktverbot zu erwirken.

Ihr könntet mal mit ihren Eltern sprechen, oder er ruft bei seinem Anbieter an und lässt alle unbekannten Nummern sperren.

Die Polizei macht da eigenmächtig gar nichts. Das erfolgt erst auf richterlichen Beschluss.

Gruß S.

Was möchtest Du wissen?