Studien- Stipedium: Wofür ist das Geld?

1 Antwort

Du kannst mit dem Geld machen, was du willst. Wenn es z.B. Büchergeld gibt, kannst du davon Bücher kaufen, du kannst aber auch Party machen gehen. Wie du möchtest. Viele Stipendien orientieren sich am Einkommen der Eltern, d.h. wenn deine Eltern viel verdienen, bekommst du nur einen sehr kleinen Betrag, so ab 80 Euro gehts meist los. Davon kannst du natürlich keine Wohnung bezahlen. Wenn du mehr Geld bekommst, weil deine Eltern nicht so viel verdienen oder weil es einfach ein Stipendium mit höheren Beträgen ist, kannst du davon natürlich deine Miete bezahlen. Du kannst eine eigene Wohnung auch durch eine Mischung von der Unterstützung deiner Eltern, Bafög, Stipendium und Nebenjobs finanzieren. Ein Stipendium bietet übrigens viel mehr als nur Geld: Spannende Vorträge und Workshops zu Themen rund um Wissenschaft un Beruf, neue Leute kennenlernen und Netzwerke knüpfen, wodurch man sich für den Beruf später das nötige Vitamin B verschaffen kann und nicht zuletzt eine tolle Bereicherung für deinen Lebenslauf. Ps: Wenn du dich bewirbst, solltest du neben guten Noten am besten auch soziales Engagement vorweisen können, denn das wird bei sehr vielen Stipendienprogrammen vorausgesetzt.

wow danke =) jetzt versteh ich auch was damit gemeint ist, dass es von den eltern abhängig ist ^^

Was möchtest Du wissen?