Strafzettel trotz Parkausweis, muss ich bezahlen?

5 Antworten

Hallo

erkläre der Abriss lag an der Armaturenbrett an der Unterkante oder im Spalt zur A-Säulenverkleidung. Das kommt öfters vor.

Und dann welche Zeiten/ und Bon Nummer und welches Kennzeichen. Bei Parkhäusern mit Videoüberwachung kann man dann sehen wer den Bon gezogen hat und wer mit dem Auto rein und raus ist.

Wenn nicht die meisten sind kulant, wenn man öfters dort parkt fragt man gleich nach einem Langzeitticket.

Wenn du eh dort hinmusst und dort ein Büro ist kläre das eben persönlich ab. (Amt am telefon hat manchmal Vorteile)

Lohnt sich der Aufwand? Und wenn es zu keiner kulanten Lösung kommt, gar einen Rechtsstreit?

Nach § 13 Abs. 2 Nr. 2 StVO bist du verpflichtet, den Parkschein "von außen gut lesbar anzubringen". Das war objektiv nicht der Fall, die Verwarnung gerechtfertigt.

Unterstellt, du kannst einen deutlich vor der Uhrzeit der Verwarnung ausgestellten Parkschein vorweisen, kommt es auf den Versuch an, dass die Verwarnung zurückgenommen wird.

Falls nicht, zahle, denn du hättest ein Kostenrisiko, dass der Richter nicht zu deinen Gunsten entscheidet: man kann auch zu der Feststellung kommen, der Parkschein wäre von einem anderen Parker "geliehen" oder vom Boden aufgesammelt worden :-O

G imager761

Will ja nicht vor gericht XD , möchte ja nur ausprobieren ob man das so regeln könnte. angebracht wa er sichtbar aber ist ja runtergefallen.

Da gibt es nichts zu erklären, der Ausweiß lag nicht Sichtbar im Auto und somit ist der Strafzettel gültig. Du kannst zwar einspruch einlegen, doch wird dir das wohl nicht viel bringen.

da liegste falsch, die von der info waren einsichtig und haben es verstanden

Hoffe, dass sich das in der Touristinfo klären läßt. Wahrscheinlich ja. Es ist jedenfalls einen Versuch wert.

Also ich bin dahin gegangen ,hab das so wie ich wolte erklärt und es hat noch nicht mal 1min gedauert wa der strafzettel weg, muss ich net bezahlen.

Was möchtest Du wissen?