Sparkassen-Dispo

5 Antworten

Wenn du genug Einkommen hast, kannst du ein Dispo bei der Sparkasse beantragen. Frage am besten mal nach. :-)

PS: Wenn man kein dispo hat und trotzdem ins Minus kommt sollte dir die Sparkasse eigendlich drauf hinweisen. Meine Sparkasse hat immer Stunk gemacht wenn ich grad mal 5 Euro in Minus war. o.O

Liebe Grüße.

meine sparkasse hat meinen dispo auch einfach herabgesetzt und sogar umgehend eine einzahlung bis zum neuen dispo gefordert....das können die machen und machen sie vor allem, wenn der dispo sehr lange zeit überzogen ist. dir bleibt nur übrig da mal hin zu gehen.

Ein Dispo muss immer mit der Sparkasse schriftlich vereinbart werden. Was du bisher nutzen konntest war sicher eine Bagatellgrenze, bei der eine Überziehung auch ohne Dispo geduldet wurde. Wird diese zu oft ausgenutzt reduziert sie sich automatisch und verschwindet dann ganz. Wenn du ein regelmäßiges Einkommen und keine schlechte Schufa hast kannst du mit deinem Berater eine richtige Dispovereinbarung treffen.

Das solltest Du Deine Sparkasse fragen. Es kommt immer wieder vor, dass der Dispo überprüft wird und dann herunter- oder auch hochgesetzt wird. Wichtig ist immer Dein regelmäßiges Einkommen.

Dies war ein geduldeter Dispo, denn Du nun nicht mehr hast. Wenn Du einen Disporahmen haben möchtest geh zu Deiner Bank und handle einen aus.

Was möchtest Du wissen?