Sanierputz, nun Verbot von Farbe, Tapete und Co. - habt ihr Vorschläge?

4 Antworten

Danke erstmal für Eure raschen Antworten! Also, mir wurde erklärt (vom Bauingenieur) dass man bei Sanierputz generell keine Tapete benutzen darf, auch keine Nägel, denn dann würde die Wirkung des Putzes ausser Kraft gesetzt! Es gibt wohl spezielle Farben für Sanierputz, die sind aber mega teuer! Und klar: Vermieter wollen immer unbequeme Mieter raus haben.. bei uns ist es ein 5-Parteien-Haus.. und er bekommt uns alle halt nicht so einfach raus, es ist ein altes Haus mit zig Mängeln..

Diese Frage mußt du der Baufirma stellen. der Grund dürfte der sein, dass zuerst eine Trocknung erfolgen muß und dass daher weder farben noch Tapeten aufgebracht werden dürfen, da dies zu einer versiegelung der Oberfläche führen würde, was den Trocknungsprozeß beeinflussen würde.

Einmal aus der Ferne betrachtet könnte das eine erhebliche Wohnwert-Minderung bedeuten. Ich würde den VM schriftlich, per E+R o.ä.,wissen lassen, dass das eine Kaltmieten-Minderung von min. 20% ab Schaffung dieser Tatsache nach sich ziehen würde. Dann würde ich auf dessen Reaktion warten.

DAS denke ich halt auch, mit der Wohnwert-Minderung! Aber gibt es da irgendwas "Gesetzmässiges"? Sind 20% einfach so aus der Luft gegriffen?

@Lou43

Das ist ein Erfahrungswert und ich habe bewusst von ca. 20% geschrieben. Das kann man ohne die örtlichen Verhältnisse zu kennen nicht besser definieren.

Ich denke dieser Sanierputz muss erstmal richtig trocknen(?). Deswegen dürft ihr für eine gewisse zeit nichts an die Wand nageln oder sie streichen. Frag doch einfach mal die baufirma was es für einen Grund hat.

Mir ist ein Fall aus dem bekanntenkreis bekannt wo sie 2 Jahre an den Wänden nichts machen durften als sie in den Neubau eingezogen sind. Aber warum, weiß ich heut nicht mehr soooo genau, sorry.

als sie in den Neubau eingezogen sind. Aber warum, weiß ich heut nicht mehr soooo genau, sorry.

Entweder hatte der von dieser Baufirma keine Ahnung, oder er hat sie verarscht.

Sanierputz an einem Neubau ist Blödsinn. Es heisst ja Sanierputz, ist also nur da, um alte oder beschädigte Wände zu reparieren (sanieren). Abgesehen davon ist Sanierputz sehr teuer, man nimmt ihn also nur, wenn nichts anderes mehr geht.

Einen Neubau muss man übrigens schon richtig austrocknen lassen. Aber höchstens ein halbes Jahr und keine zwei.

@setus

Da hast du wahrscheinlich recht.

Was möchtest Du wissen?