rektal fieber messen verboten?

5 Antworten

Das Ganze ist reine Auslegungssache. Jedes Kind hat ein recht auf Selbstbestimmung und ab einem gewissen Alter wird dem Kind laut Gesetz auch zugesprochen, dass es von seinen Eltern nicht mehr in seinem Schamgefühl verletzt werden darf. Wozu je nach Auslegung durchaus auch das rektale Fiebermessen gehört.

Würde ich mir schriftlich geben lassen von dieser Möchtegern-Fachperson. Dann damit zu einem Arzt und im Bedarfsfall darauf sparen eine fachlich fundierte Stellungnahme dazu zu bekommen. Kopie an diese abstruse Subjekt zur Kenntnisnahme mit der Empfehlung selbst zum Psychiater zu gehen um zu erlernen schräge Phantasien in Zukunft nicht mehr übertragen zu müssen. 

Ich hoffe Du kannst folgen. Auf Unsinn gehört entsprechende Reaktion. Schnellstmöglich wenn es sich um ein Amt handelt. 

Ich verstehe auch nicht, dass heute solch Tam Tam um die genauste Messmethode überhaupt gemacht wird und gleich alles auf die Goldwaage Missbrauch gelegt wird.Und bei dem Kind wurde richtig gemessen,um  mittels Vergleichsmessung (Achsel/After)eine eventuelle Blinddarmentzündung auszuschließen. Auch ich hätte so gehandelt,statt das Kind an einem Blinddarmdurchbruch sterben zu lassen.

 Ich kenne noch  die Zeit,als man nur Quecksilberthermometer hatte. Da gab es keine langen Diskussionen, ich musste mich mit heruntergezogener Hose auf die Seite legen,dann wurde das eingecremte Instrument eingeführt,was für uns Kinder selbstverständlich war.Das wurde bei mir so bis 13 gemacht und habe heute ein ganz normales Sexualleben,auch bin ich nicht dadurch verstört .

 Also ist es Humbug,wenn man schon ältere Kinder noch rektal misst und sie dadurch angeblich in eine sexuelle Fehlentwicklung oder gar Trauma lenkt. Da sieht man mal ,wie engstirnig und kleinkariert doch die Jugendämter sind, anstatt sich um ein verhungerndes Kind wie einst in Hamburg zu kümmern.

wußte auch nicht das sowas verboten ist, aber bei einer 11 jährigen rektal fieber messen finde ich noch schlimmer. hätte ich mir nicht gefallen lassen. wieso mißt sie denn nicht axillar fieber?

das ist mit am ungenausten. quasi nur ein schätzwert.

@misssunny

das stimmt so nicht, wir haben das im krankenhaus mal mit verschiedenen methoden nachgemessen. wenn man das richtig macht ist es ziemlich genau, allerdings sind elektronische thermometer nicht immer gut.

oh mann... bei Menschen mit Behinderung in Heimen wird das sehr oft so gemessen und die können sich nicht einmal wehren... diese sind auch jedes alter zum Beispiel 12 - 24 oder so

Bewerbung Tutor (Schule!)

Liebe Gute Frage Community,

ich bin momentan dabei mich in meiner Schule als Tutor zu bewerben. Bitte verwechselt diesen nicht mit dem Tutor an einer Uni, bei uns an der Schule ist die Aufgabe der Tutoren die neuen 5. Klässler in die Schule "einzuführen".

Nun übersteigt die Zahl der Bewerber, die der freien Plätze deutlich (meines Wissens werden 12-14 Plätze auf geschätzte 60 Bewerber verteilt). Also müssen wir uns an diesem Freitag bei den Tutoren vorstellen, welche dann die "besten" Bewerber auswählen.

Ich bin gerade dabei mir ein wenig die Gründe und Argumente zurechtzulegen, die dafür sprechen mich als Tutor auszuwählen.

Ich würde euch, liebe Ratgeber, daher bitte mir, wenn möglich, ein paar Anregungen nennen könnte, wie ich das ganze aufbauen könnte.

Folgende Punkte habe ich mir schon überlegt. Wäre nett wenn ihr eure Meinung dazu sagt und meine Ansätze ggf. auch zerpflückt:

Ich bin ausgebildeter Schulsanitäter an unserer Schule. Da besonders aufgrund der hohen Anzahl sehr junger Schüler (5.-6.Klasse), die sich verletzen, habe ich schon Erfahrung, was den Umgang mit Kindern betrifft. Außerdem wäre ich eine sinnvolle Ergänzung beim Skilager oder den Tutorstunden, bei denen, das Verletzungsrisiko bekanntermaßen recht hoch ist.

Ich mache in diesem Sommer ein einwöchiges Schülerpraktikum in einer Kinderarztpraxis, bei der ich auch Erfahrungen im Umgang mit Kindern sammeln werde (Anm.: Die Hauptaufgabe der Tutoren beginnt meines Wissens erst im nächsten Schuljahr, also nach meinem Praktikum)

Ich bin seit 2 Jahren die meiste Zeit alleiniger Klassenbuchführer ohne dass es größere Probleme gab. Ich bin daher recht zuverlässig.

Ich bin Mitglied eines Fußballvereins und habe somit einiges mit jüngeren Kindern zu tun (Weihnachtsfeiern, gemeinsame Turniere, gemeinsame Training, Laut Vereinsführung:"Vorbildfunktion")

An alle die es bis hierhin geschafft haben und sich durch diesen 1948 Zeichen Text gearbeitet haben:

DANKE!

...zur Frage

Rausschmiss mit 17 als Schüler?

Hallo, Ich habe schon seit langer Zeit kein gutes Verhältnis mehr mit meinen Eltern. Wir können vllt. 4-5 mal in der Woche kurz normal reden, aber auch nicht besonders nett oder so. Den rest der Zeit in der wir uns sehen stressen wir uns gegenseitig an wegen den kleinsten Dingen. Die Stimmung ist einfach nicht gut. Der Grund das ich kein gutes Verhältnis mit meinem Vater habe ist, das wenn der Streit mal weiter geht, er komplett ausrastet. Dann beleidigt er mich aufs übelste und droht mir mit den krankesten Sachen( auch wenn er das vllt. nicht ernst meint verletzt es mich sehr). Seit er eben so krass in den Streits ausrastet, hat er sehr an Bedeutung für mich verloren, auch wenn das sehr hart klingt. Jedenfalls kam es Gestern dann so weit, dass sie mich entgültig von zu Hause rausschmissen. Der Grund dazu war, dass ich bei meiner Freundin schlafen wollte obwohl ich krank war, weil sie halt bisschen früher gehen musste und ich sowieso fast jede Nacht bei ihr bin. Meine Mutter meinte dann, dass sie es nicht erlaubt weil ich krank bin und zu Hause bleiben soll. Ich sagte das ich doch sonst auch bei ihr schlaf und ich würde auch morgen früh gleich wieder heimkommen. Sie rastete dann aus und ging. Dann bin Ich halt mit zu meiner Freundin weil die Stimmung zu Hause dann sowieso wieder am Tiefpunkt war. Als mein Vater nach Hause kam schrieben sie mir dann auf Whatsapp das ich niewieder kommen sollte und sie meine Sachen zum abholen rausstellen. Ich hab dann gesagt ok wenn ihr das so wollt und jetzt haben wir seit gestern keinen Kontakt mehr. Ich will jetzt auch nicht mehr wirklich dort hin zurück, weil es jetzt einfach zu krass und zu spät ist. Das Problem ist, dass ich erst 17 bin und noch Schüler an einem Gymnasium in der 10ten Klasse bin. Wie sieht das dann aus mit dem Kindesunterhalt? meine Mutter und mein Vater haben ein Netto einkommen von ungefähr 3000 € dann müssten sie mir theoretisch ca. 500 euro im Monat geben ohne Kindergeld. Mir würde das reichen aber wen muss ich da kontaktieren um das einzuleiten? und darf ich schon jetzt alleine wohnen? Ich bin mir sicher das Ich eine eigene Wohnung führen konnte da ich sehr diszipliniert und verantwortungsvoll sein kann und z.B auch nicht trinke oder rauche. wäre nett wenn ihr mir ein bisschen was dazu sagen könntet oder mir ein paar Ratschläge geben könntet.

...zur Frage

Kann Kind Vater vergessen bzw. Welche Rechte hat Vater?

Hallo,

Meine Ex Freundin und ich habe uns nach 5 Jahren Beziehung getrennt. Ich nahm mir eigene Wohnung seid dem war das Verhältnis eher angespannt. Die Trennung war im Oktober 2016.

Unser gemeinsamer Sohn wird im August 2 Jahre alt. Seid ca. 3-4 Monaten ist meine Ex Freundin ziemlich "verwirrt" hat viele Partner , kurze Sex Beziehung und momentan seid Woche sogar einen Freund. Da ihr Privatleben mich leider nichts mehr angeht stört es mich wenig, nur ich sorge mich um mein Kind.

Ich merke mittlerweile mit jeder "Beziehung" von ihr geht der Kontakt zu meinem Sohn immer mehr zurück. Zwar sehe ich ihn regelmäßig , jedoch nur das nötigste..

Und wenn sie mal wieder Zweisamkeit mit x.y benötigt werde ich gefragt. Da ich aber 6 Tage die Woche Schicht arbeite (überweidend nachts) geht es oft nicht dass ich mich ihren wünschen anpasse.. so entsteht Streit und ich sehe mein Kind dann eher selten.. bis ich wieder zu Boden kriechen muss.

Leider wollte sie gleich am Anfang KEIN Sorgerecht für mich, das erschwert mir alles.

meine Frage:
1. kann es passieren dass durch die Seltenheit mein Sohn mich vergisst ? Dazu kommen viele anderen Männer von der Mutter ..

2. zwar habe ich Vaterschaft anerkannt und habe gewisse Rechte wie "besuchsrecht" jedoch eher wenig Entscheidungsfreiheit was mein Kind angeht.. und da ich bei Verhandlungen auf Anweisung und taube Ohren treffe, würde ich wissen ob es eine Möglichkeit gibt dass ich das Sorgerecht gemeinsam mit meiner Ex Freundin habe?

Soviel ich weis ist es für Väter sehr sehr schwer an sowas ranzukommen.. jedoch will ich nur das meinem Sohn es gut geht.. und ohne Sorgerecht habe ich nach wie vor großen Angst. Meine Ex kennt meine sucht nach Kind und nutzt es aus.. und ich muss zum Kindeswohls nachgeben.. mitteile steigert sich das extrem.

Werde trotzdem ins Jugendamt gehen und mich professionell beraten lassen, möchte jedoch paar Erfahrungen hier erfahren.

Danke schön

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?