Rechtliche Frage: Mit Kniebandage / Schiene Auto fahren. Erlaubt oder nicht?

 - (Auto, Versicherung, Knie)

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja, ich weiß mehr. Bandage geht, Schiene nicht, da dein Bein in der Bewegung eingeschränkt bist. Man muss aber auch immer den schlimmsten Fall annehmen. Hast du einen Unfall, die Polizei kommt hinzu, und sieht deine Bandage, dann wird dieser Umstand ins Protokoll aufgenommen. Und die Versicherung wird versuchen, aus ihrer Leistungspflicht heraus zu kommen, weil sie dir unterstellt, dass der Unfall nicht passiert wäre ohne gesundheitliche Einschränkungen. Daher musst du dir überlegen, ob du fährst mit deiner Bandage, weil es erlaubt ist, oder darauf verzichtest, weil du dich im Fall der Fälle mit deiner Versicherung herumstreiten musst.

da die Kniebandage nicht die Bewegung beeinträchtigt darfst du Auto fahren,nur wenn du nicht genügend Kraft im Bein hast um die Bremse zu betätigen(Gefahrenbremsung) oder du starke Schmerzmittel verschrieben bekommen hast solltest du es nicht machen.Auch kann dir dein Arzt genau sagen was zu beachten ist wenn du eine Knieverletzung hast.Auch sollte man nicht Auto fahren wenn man es sich nicht selbst zutraut.

Die Bandage sagt ja nicht viel über den Zustand des Knies aus. Aber es sieht aus, als ob dieses Knie die Fahrtüchtigkeit nicht weiter einschränkt. Also warum sollte man da nicht mit Auto fahren können?

Gegen eine solche Bandage ist nichts einzuwenden. Allerdings sollte die Funktion des Knies nicht beeinträchtigt sein. Man sollte also noch Kraft genug haben, um die Kupplung zu treten, wenn es das linke Knie ist und bei dem rechten Knie muß sowohl die Bremse, als auch das Gaspedal einwandfrei bedient werden können. Das bedeutet, dass genügend Kraft im Bein sein sollte, dass die Bremse kräftig getreten werden kann.

Wenn es das linke Knie betrifft und der PKW außerdem noch ein Automatik-Getriebe hat, gibt es generell keine Probleme. Da könnte das (linke) Knie sogar steif sein.

ich würde mal sagen: solange die Reaktionszeit dadurch nicht beeinträchtigt wird, ja.

Was möchtest Du wissen?