Prozente in Versicherung,wenn man Moped anmeldet?

4 Antworten

Hallo maxibucher,

Apolon hat dir bereits gesagt, dass es Versicherer gibt, die Sondereinstufungen aufgrund einer Mopedversicherung anbieten.

Die DEVK bietet diese Möglichkeit an.

Es handelt sich um die sog. Moped-Regelung. Sie sieht für Pkw und Kräder eine Anfangseinstufung in die SF-Klasse 2 vor, wenn auf deinem Namen in den beiden letzten Verkehrsjahren eine Mopedversicherung (Mopedschild) jeweils für das volle Verkehrsjahr schadenfrei bestand.

Hinweis: Das volle Verkehrsjahr beginnt am 01.03. und endet am 28./29.02. des Folgejahres. Ein abweichender Versicherungsbeginn zählt nicht mehr als volles Verkehrsjahr.

Es macht preislich schon einen recht großen Unterschied, ob du für einen Pkw die Einstugung SF 1/2 oder SF 2 erhälst.

Lass dich bitte vor Ort beraten.

Schöne Grüße

Sandra vom Social Media-Team

Bei Fahrzeugen mit einem Versicherungskennzeichen gibt es keinen Schadensfreiheitsrabatt.

Daher kann ein solcher - nicht vorhandener- Rabatt auch nicht auf auf eine spätere PKW- Haftpflicht übertragen werden.

Nicht ganz richtig!

 

Natürlich gibt es Versicherungen die einem dann in eine bessere SF einstufen!

Wir von der Württembergischen machen dies sogar bis zur SF2.

Wenn das Moped bei uns versichert war.

Allzeit gute Fahrt... ;)

Es gibt Versicherer bei denen du eine Sondereinstufung bekommen kannst wenn du ein Moped bei dem gleichen Versicherer versichert hattest.

... frage bitte den, der Dir so eine Versicherung für 50 EURonen verkauft.

Meine ist zwar günstiger, berechnet aber keinen Rabatt für PKW-Versicherungen.

Was möchtest Du wissen?