Probearbeiten kurzfristig absagen da ich woanders anfangen möchte?

5 Antworten

Ich würde das nicht so einfach absagen. Man sollte seine Möglichkeiten erst einmal nutzen, um auch auswählen zu können. Auch wenn Du für die andere Stelle offensichtlich eine bindende Zusage hast, kannst Du Dir die andere Arbeit doch einmal ansehen. Ablehnen kannst Du dann immer noch.

Also montag hingehen und für die anderen beiden tage dann absagen?

Was spricht dagegen zum Probearbeiten zu gehen? Die andere Stelle fängt ja nicht morgen früh an und vielleicht gefällt es dir ja doch gut und du willst dort arbeiten.

Nee, bei dem anderen verdiene ich mehr, habe bessere arbeitszeiten und brauche nur 10 min Fußweg. also ich werde auch jedenfall dort anfangen. was dagegen spricht: mein mann müsste extra früh aufstehen um auf unseren sohn aufzupassen, muss aber bis 23 uhr arbeiten, desswegen überleg ich hin und her...

Probearbeit oder Probezeit kannst du von jetzt auf gleich gehen ohne Grund, ohne Rechenschaft warum weshalb wieso. :-) zu was dir besser zusagt :-)

okay alle sagen ich soll absagen xD ... mein gewissen hatte mich etwas geplagt weil sie ja damit rechnen das ich dort hingehe ^^

Nein, geh einfach nicht hin oder ruf morgen frueh an & sag ab.

Einfach nicht hingehen würde ich auch nicht. Das ist unhöflich und bewerben braucht man sich dort dann auch nie mehr.

Was möchtest Du wissen?