Postbank Giro direkt - 2,50 Euro Gebühren pro Überweisung?

4 Antworten

Wo hast du das gelesen? Hier steht, unter Konditionen, dass du nur bei Beleghaften Überweisungen 1,50 Euro zahlen musst. Wenn du Online überweist, dann ist das kostenfrei.

https://www.postbank.de/privatkunden/giro-direkt.html?vertriebsschluessel=0038200100&MID=909&dyn_id=2a2f0af164544fbc8a9b1af0c8b3d4f2

Kann natürlich sein, dass es wie oben von ShitzOvran geschrieben demnächst teurer wird aber wenn das auch aufs Onlinebanking ausgedehnt werden sollte, dann würde Ich das Konto kündigen und wo anders hingehen.

@Christiangt

Online-Überweisungen werden niemals €2,50 kosten, das gilt allenfalls für Belegüberweisungen.

Nein.

Überweisungen per Online-Banking oder an den Service-Terminals sind kostenfrei. Nur für die Bearbeitung von mit einem Papierbeleg eingereichten Überweisungen wird von der Postbank bei diesem Kontentyp eine Gebühr verlangt.

Wenn die Überweisung nicht online getätigt wird, sondern über einen Beleg in der Filiale am Schalter oder die Überweisung beim Call Center Mitarbeiter aufgeben wird, dann zahlst du zukünftig 2,50 Euro je Auftrag

Ich sehe in deren Preisaushang keine 2,50 für Überweisungen. Was ich sehe, sind 1,50 Euro, wenn du Überweisungen auf dem Papierweg tätigst anstatt online. Online (Banking) Überweisungen sind gebührenfrei bei dem Kontomodell.

Die Postbank hat aber zum 1.10.2019 diverse Preiserhöhungen angekündigt, über die die betroffenen Kunden in den letzten Tagen schriftlich informiert wurden. Vermutlich fällt auch das Entgelt für die Bearbeitung von Papieraufträgen bei "Giro direkt"-Konten darunter.

@Rolf42

Dann ist es für die Bank extrem peinlich, wenn sie jetzt gerade auf ihrer Internetseite noch die alten Preise nennt und keinen Hinweis auf eine Erhöhung.

@Jewi14

Es werden jetzt natürlich noch die aktuell gültigen Preise angegeben. Einen Hinweis auf die anstehende Änderung der Konditionen findet man auf www.postbank.de/neu

@Rolf42

Nehmen wir an, ich würde mich für das Produkt interessieren, lese den Preisaushang durch und entscheide mich dafür und muss feststellen, dass es nach ca. 4 Monaten erhöht wird mit dem Hinweis, es hätte ja unter Postbank.de/neu gestanden, ich aber auf postbank.de/Girokonten war und nicht der kleinste Hinweis war.

Das ist für mich verarsche.

@Jewi14

Mag sein, aber ich kenne keine Bank, die es anders macht.

Änderungen zum Nachteil des Kunden werden selten werbe(un)wirksam an auffälliger Stelle platziert sondern finden sich mehr oder weniger versteckt auf irgendwelchen Unterseiten.

Ob im Verlauf der Kontoeröffnung auf die anstehenden Änderungen hingewiesen wird, habe ich jetzt nicht getestet.

@Jewi14

Nachtrag:

Inzwischen wurden auch die Produktinformationen auf postbank.de aktualisiert und um die ab 1.10. gültigen Konditionen ergänzt.

Was möchtest Du wissen?