P Konto ausreichend gedeckt, trotzdem Rückbuchung

2 Antworten

Das ist so aber nicht in Ordnung,du hast ein P- Konto und da hast du einen Freibetrag ,da wird alles angerechnet was aufs Konto kommt und wenn du selbst eine Einzahlung vornimmst um was zu zahlen,aber wenn du die Freigrenze nicht erreicht hast müssen die das auch frei geben ,finde das schon eine Frechheit.Vielleicht wenn du gar nicht weiter kommst mit der Bank,wende dich an Bild kämpft.Ich habe die schon öfters mal in Anspruch genommen,ein Versuch ist es wert und es kostet nichts.Das kannst du über Google einfach finden,kannst die Sachlage schildern und denen es gleich mailen,wünsch dir viel Glück ,das die Sache wieder gut wird.

Kann es vielleicht sein ,das du was über die 600€ hinausgeht,vielleicht Einzahlungen gemacht hast ,das wird nämlich dann auch angerechnet,ansonsten,dürfte das nicht sein.Bei einen P- Konto beträgt der Freibetrag 1028 €.Melde dich umbedingt nochmals bei deiner Bank.Aber das Wort Sparkasse sagt mir schon alles,das ist eine Bank für sich.

Nein die 600 € wurden nicht überschritten. Waren heute noch mal bei der Bank, der selbe Typ ... kann wieder keine verwendbare Auskunft geben, mit dem Hinweis, dass das in der Zivilprozessordnung geregelt wäre. ??? Ich versteh nur Bahnhof ... hab versucht das vorhandene Geld einfach abzuheben, um die Sache zu überweisen. Und Tata ... es lies sich nicht alles abheben. Nun schlummern auf dem Konto 40€ an die ich nicht rankomme, heißt...ich kann auch die Versicherung nicht überweisen :(

Was möchtest Du wissen?