Nebenkostenabrechnung für 2 Personen - Mietvertrag für 1 Person

5 Antworten

Die Nebenkostenabrechnung für vergangenes Jahr läßt sich durch den Wasserverbrauch belegen. Vermutlich habt Ihr ja auch Wasser für 2 verbraucht. Die Anzahl der Personen ist eigentlich nur relevant für die Höhe der mtl. Vorauszahlung. Wenn der Vermieter Anwalt ist, solltest Du Dir auch fachkompetenten Beistand suchen (Mieterverein)

die Anzahl der Personen ist in diesem Fall gar nicht relavant, da der Freund nicht dauerhaft dort wohnt und nicht dort gemeldet ist

Ein Vermieter kann nicht einfach die Nebenkosten erhöhen weil sich jemand zusätzlich in der Wohnung befindet! Dazu müßten ja auch die Verbrauchswerte angestiegen sein, bzw andere Mieter entsprechend weniger zahlen müssen. Ob überhaupt nach Personenanzahl bestimmte Kosten umgelegt werden, steht im Mietvertrag. Wenn dort nicht steht, daß nach Personen umgelegt wird, können auch noch 2 Leute bei dir einziehen ohne daß die Nebenkosten steigen dürfen (Nur anteilsmäßig auf den gestiegenen Verbrauch). Da dein Freund aber nicht bei dir gemeldet ist und auch nicht gemeldet sein muß, da er eine eigene Wohnung hat, darf sowieso nicht nach Personen umgelegt werden. Widerspreche der Abrechnung und kontrolliere ob die Gesamtkosten entsprechend gestiegen sind.

Wenn es eigene Wasserzähler in der Wohnung gibt und nach Verbrauch abgerechnet wird, dann erhöht sich bei häufigem Besuch selbstverständlich der Verbrauch. Außer den reinen Verbrauchskosten erhöht sich kein Posten durch Besuch. Der Mehrverbrauch an Wasser aber könnte schon einen Großteil des Nachzahlungsbetrag ausmachen. Die stetigen Preissteigerungen der Kommunen sollte man auch bedenken.

eine zweite Person kostete nun mal, allerdings können dafür nur die Verbrauchskosten, wie Wasser, Abwasser und Müllabfhr berechnet werden.

50 Euro Nebenkosten sind reichlich wenig. Du warst sehr niedrig eingestuft, deshalb musst Du auch tüchtig nachzahlen. Ich bin auch alleine - habe 62 qm - und zahle alleine an NK ohne Strom 190 Euro - muss aber dabei sagen, dass widerum ist wirklich verdammt viel, kommt aber daher, da es DG ist und sehr schlecht isoliert - die Heizung frisst sehr viel. Normal für 65 qm und 1 Person ist ca. 140 Euro. 50 Euro ist deutlich zu wenig. Und - naja, wenn Dein Freund täglich bei Dir schläft usw. das fällt natürlich den Nachbarn auf und die werden es ja vielleicht dem VM gesteckt haben, dass der dauernd da ist - aber dennoch darf der Vermieter jetzt nicht für 2 Personen rechnen, weil er eine eigene Wohnung hat. Normal nicht!

Was möchtest Du wissen?