Nasenpiercing schiessen lassen? Erlaubt?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Lass dir ein Nasenpiercing bloß nicht schießen! Geh zu einem guten Piercer! Ich kenne ein Mädel, da hat sich an der Nase ein böser Abzess gebildet nach dem schießen bei einem Juwelier und der Piercer hat es glücklicherweise wieder hingekriegt. Das ist eine echte Wunde! Ein richtig guter Piercer hat da eine bessere Fachmedizinische Ausbildung und entspr. hygienisches Equipment.

Ich hab meine Montag schissen lassen bei einem Pircer der schmerz war 2 sekunden ist hakt auch ungewohnt da ich einen langen stecker drinnen habe aber manche sagen auch schissen ist besser als stechen bei jedem anders

Autsch. Das wird richtig weh tun. Habe ein Labret, wurde auch gestochen, hat kein bisschen weh getan. Beim Nasenpiercing würde ich außerdem aufpassen, wegen dem Make Up,falls du sowas benutzt. Und da bleibt für immer ein kleines Löchlein, ist zumind.bei Freunden so. Beim Labret gibts am Mundwinkel (weiter vorne) eine Stelle,die sich nach dem entfernen des Piercings noch schließt. Überleg's Dir ganz gut. Und es gibt auch einige Berufe, in denen man die Piercings rausnehmen muss. :-))

Ohh gott was ich hier lese is lustig wie alle meinen schießen wär gefährlich ich hab meinen schießen lassen ( beim piercer) und 1. hat es kaum wehgetan und 2. war es nach einer woche schon fast verheilt hatte nie probleme damit das endzündet sich nur bei so schlauen leuten die denken das 2-3 mal am tag desinfizieren unnötig ist das is alles nur eine frage der hygiene ein gestochenes piercing verletzt auch den knorpel und kann sich genauso endzünden wie ein geschossenes

Ohh gott was ich hier lese is lustig wie alle meinen schießen wär gefährlich ich hab meinen schießen lassen ( beim piercer) und 1. hat es kaum wehgetan und 2. war es nach einer woche schon fast verheilt hatte nie probleme damit das endzündet sich nur bei so schlauen leuten die denken das 2-3 mal am tag desinfizieren unnötig ist das is alles nur eine frage der hygiene ein gestochenes piercing verletzt auch den knorpel und kann sich genauso endzünden wie ein gestochenes;)

wo haben sie den schießen lassen?

Was möchtest Du wissen?