Namensänderung Italienischer Staatsbürger ?

1 Antwort

Wenn bei einer Heirat in Deutschland der italienische Staatsbürger den Nachnamen seiner Frau annimmt, dann hat dies seine juristische Gültigkeit auch in Italien.

Dass der Geburtsname nicht geändert werden kann ist aber richtig. In Deutschland ist das nicht anders.

Es liegt also eher ein Missverständnis vor.

Macht den italienischen Behörden klar, dass nicht der Geburtsname geändert werden soll, sondern dass der Name der Frau durch die Heirat vom Ehemann übernommen wird. Das sind zwei völlig verschiedene Sachen.

Aber warum hat sie dann zu uns gesagt der Doppelname geht nicht

@Anna94abcde

Wenn ihr in Deutschland heiratet, dann geht das. Ob in Italien Doppelnamen erlaubt sind weiß ich leider nicht.

@sumi79

Italien kennt einen Doppelnamen nicht, wie er bei der Eheschließung in Deutschland gewählt wurde.

@aetnastuermer

Ok. Und was passiert dann mit dem Doppelnamen? Oder wird die Ehe nicht anerkannt.

Was möchtest Du wissen?