Sozialversicherungsausweis Geburtsname falsch!

5 Antworten

Im Grunde genommen ist der Geburtsname nicht erwähnenswert für die Rentenversicherung, oder doch ? 

Der Geburtsname ist unbedingt erwähnenswert, da der Anfangsbuchstaben in der Rentenversicherungsnr. festgehalten wird! Also unbedingt korrigieren lassen!

Die Zusammensetzung der Sozialversicherungsnummer lässt sich anhand eines Beispiels, wie 39241270H014 leicht erklären. Jede Ziffer bzw. jeder Ziffernblock sowie der Buchstabe haben eine Bedeutung.

Allgemeine Erklärung der Zusammensetzung

Maßgeblich beteiligt an der Zusammensetzung der Sozialversicherungsnummer ist Ihr Geburtsdatum und der Anfangsbuchstabe Ihres Geburtsnamens. Außerdem definiert ein Ziffernblock Ihr Geschlecht und ein anderer die Versicherungsanstalt der jeweiligen Rentenversicherung.

Zudem ist eine Prüfziffer enthalten, die durch ein umständliches Verfahren erstellt wird. Da die Sozialversicherungsnummer nur einmal vergeben wird und nur einer Person zuzuordnen ist, können Sie Ihre Nummer ganz einfach auf die Richtigkeit der Angaben überprüfen.

Wenn Deine Eltern geheiratet haben, dann steht unter Geburtsname der Familienname, der Deines Vaters.

"Geburtsname" hat nur dann eine Bedeutung, wenn man verheiratet ist und den Namen des Ehegatten angenommen hat.

Dein Sozialversicherungsausweis ist also völlig in Ordnung.

Falsch.

Der Geburtstname ist Bestandteil der Sozialversicherungsnummer.

@kevin1905

In der Geburtsurkunde steht der "neue" Name. Er wurde durch Eheschließung "nachträglich" zum Geburtsnamen.

@Menuett

Richtig klar wird das, wenn er sich ein neues Exemplar seiner Geburtsurkunde bestellt.

Der Name in der Geburtsurkunde gehört zum den Sozialversicherungsausweis. Mit Eheschließung kommt der Name des Vaters auf die Geburtsurkunde und wird so zum Geburtsnamen. Der Name der Mutter verschwindet "im Nichts".

Vermutlich hast du den Namen deines Vaters angenommen und deshalb ist alles in Ordnung.

Der Geburtsname ist eigentlich der, den man vor seiner eigenen Heirat hatte.

Ist das erheblich für mich ?

Ja, aber hallo!

Denn der Anfangsbuchstabe ist Bestandteil der Sozialversicherungsnummer. Dies kann später zu Problemen in der Zuorndung von Beiträgen und Ansprüchen führen.

Würdest du spätestens dann merken wenn du eine Rente beantragst.

Was möchtest Du wissen?