muss ich als Ersttäter Akohol 1,78 Promill eine Haaranalyse o Urinscrenning für die MPU vorlegen oder reichen Leberwete?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo

bei deiner Promille ist noch kontrolliertes Trinken möglich (google mal danach)

und dazu kannst du noch Leberwerte machen lassen, brauchst es aber nicht da die meisten BfF schon Haaranalysen machen

Seit dem 01. Mai 2014 ist die 3. Auflage der „Urteilsbildung in der Fahreignungsbegutachtung – Beurteilungskriterien“ in Kraft getreten.

Diesbezüglich wird ab dem 01.05.14 auch ein Etg-Nachweis für KT verlangt , genau wie bei einer Abstinenz, allerdings mit anderen Grenzwerten.

danke für den Stern

Leberwerte werden nicht mehr genommen. Stell dich aber auf 6-12 monate abstinenz ein mit regelmaessigen urinkontrollen. dann bekommst du deinen fuehrerschein mit viel glueck erst wieder.

Rechne aber eher mit 12 Monaten, denn schon mit 1,43 promille, was ich hatte, sollte wohl ein normaler mensch nicht mehr stehen koennen.

Leberwerte werden nicht mehr genommen.

bei KT schon

1,78 Promille? vielleicht das erste mal erwischt, aber nicht das erste mal gesoffen oder ?

Was möchtest Du wissen?