MPU Bestanden und nachträgliche Haaranalyse verlangt, was kann man dagegen machen?

2 Antworten

Hallo.

Haare aus den Achseln, Bauch, Brust, Schambereich. Alles ist nicht weg.

Also wenn du nichts zu verbergen hast dann los. Ein Haar wächst 1 mm ca am Tag.

Nun , was die mit der Haarprobe machen wollen  - liegt ja auf der Hand.

O.k Aber würde nicht auch ein anderes Haar herhalten können?  Muß es denn eines vom Kopf sein? -

Ich kann mir schon Vorstellen das es aus den Achseln oder gar unterhalb des Bauchnabels genau so gut ist - für ihre Analysen.

Denn es gibt ja 1000 Menschen wie dich, die eine Glatze haben . Da kann ich mir kaum Vorstellen das die Staat dir ein teures Haarwuchmittel kaufen wird - damit die ihre Haarprobe von dir bekommen...

Hat den schon wer auf die Mail geantwortet?

Was möchtest Du wissen?