Monatsmiete, wie viel gebt ihr aus?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Wie viel % von eurem Netto-Einkommen geht bei euch monatlich für die Miete drauf?

4-6%. Mein Einkommen ist nicht konstant und meine Miete relativ günstig.

Früher hieß es mal, der Anteil der Miete soll nicht mehr als ein Drittel betragen.

Das ist eigentlich immer noch so, es klappt nur leider nicht überall.

Wie viel sollte die Miete eurer Meinung nach, maximal vom Monatsgehalt aufbrauchen?

1/3. Denn der Mensch braucht auch Nahrung, Strom, Absicherung, Vermögensaufbau, Mobilität, Kleidung, etc.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

1/3, da ich 50/50 mit Partner mache und wir mal unglaublich günstig an eine nette Whg kamen. (und die Vermieterin erhöhte in 10 Jahren n ie nicht die Miete. Wo die doch eh so günstig ist.. Knapp 700 für 85m² mitten in der City)

Früher war´s nur 1/5, aber ich bin auf Teilzeit gegangen,w eiol ich sonst eminen Job losgewesen wär.

Würd ich alleine wohnen, wäre es wirklich eher 50%

Soll 30 % betragen, nur erlauben oft der Wunsch nach der Gegend und dem Komfort (Größe, Bausubstanz, Bauzeit) das nicht.

Macht etwa 25 % aus.

Ich wohne allerdings mit meinem Freund zusammen und wir teilen uns die Miete.

Wenn ich alleine leben würde, müsste ich wohl mehr ausgeben, wenn ich nicht grad in einer kleinen 1-Zimmer-Bude wohnen wollte. Wohne in Bayern, nahe München.

Knappe 30%

Wohne aber in einer Stadt mit Universität und die liebe Bürgermeisterin hat verpasst, genug kleine Wohnungen zu bauen, d. h. sind kleine Wohnungen für  1 bis 2 Personen ziemlich überteuert.

Was möchtest Du wissen?