Mit Kleinwagen in den Urlaub über die Autobahn?

23 Antworten

"Mein Auto ist derzeit leider in der Werkstatt und wird vor dem Wochenende leider nicht fertig, so dass ich mit einem Ersatzauto fahren werde."

Zuerst mit der Werkstatt abklären ob du mit dem Fahrzeug fahren darfst.

"Nun ist meine Frage - und die ist wirklich ernst gemeint - kann man mit einem Kleinwagen vernünftig diese Strecke über die Autobahn fahren?"

Natürlich kann man mit dem Auto über die Autobahn fahren oder siehst du einen Grund es nicht zu dürfen? ^^

Ich selbst fahre Fahrzeuge mit kleinen Motoren weil ich erstens in einer Stadt wohne, die Versicherung+Steuer nach PS berechnet wird - außerdem sind bei uns auf der Autobahn 130 erlaubt. Der dicke brettert auch mit 200 über die Autobahn wenn es sein muss.

Die meisten schalten einfach nicht zurück und regen sich dann auf dass das Auto nicht vom fleck kommt.

Ich kann euch nur sagen, dass der Unterschied schon deutlich spürbar sein wird.

Den Corsa kenne ich nicht, aber bei vergleichbaren Wagen fängt man eben teils schon bei 80 an die Geschwindigkeit zu hören, schneller als 130 willst du damit in der Regel gar nicht fahren, ob man viel schneller wird oder vorher ausgebremst wird ist eh so eine Sache.

Ich habe es mit einem älteren Clio mal auf 160 geschafft, da ging es aber leicht bergab und die Autobahn war quasi komplett frei. Die Musik war dann aber auch entsprechend laut... ;) Bei schlechtem Untergrund wird es noch schlimmer, da tue ich mir das nicht an.

Denn Beschleunigen kannst du, zumindest im Vergleich zu deinem sonstigen Auto, echt vergessen.

Ist halt einfach eine Gewöhnungssache, du lernst schnell was das Auto kann und was eben nicht.

Versuche zudem sehr vorausschauend zu fahren, damit du am besten nie hinter einem LKW hängen bleibst und ausgebremst wirst. Zudem teste das Auto erst mal aus, ehe du zu knappen Überholmanövern ansetzt. Lieber eine Chance verstreichen lassen als einen Unfall riskieren. Auf 100 km/h kommst du noch recht schnell wieder danach dauert es dann eben etwas.

Wie sehr dich das stresst kann ich nicht sagen, ich gewöhne mich sehr schnell um und nehme es dann eben an wie es gegeben ist. Mich stresst das kaum, vorausgesetzt ich habe keinen Zeitdruck.

kannst nehmen und kommst auch an, meine bevorzugte Reisegeschwindigkeit liegt so bei 130 - ein entspanntes Fahren ist garantiert

die Strecke würde ich sogar mit nem Smart Fortwo fahren ^^

Ich hatte auch schon einen Corsa als Ersatzwagen.

Was die Beschleunigung angeht, wird der Kleine wohl nicht an dein Auto ran kommen. Ansonsten merkt man als Fahrer oder Beifahrer die "Größe" des Autos nur, wenn man in den Innenspiegel schaut. Die Platzverhältnisse sind auch für große Menschen vorne recht gut. Und was die Lautstärke betrifft, kann ich generell von Opel-Benzinern nur gutes Berichten. Sie sind auch auf der Autobahn sehr leise, wenn man nicht gerade im roten Bereich fährt.

Damit hast du kein Problem, auch wenn ein andere dich überholen sollte, am nächsten Stauende hast du denjenigen wieder eingeholt. Meine Frau hat eine kleinen Panda mit 60PS und ich fahre ihn gerne weil es mir Spaß macht. Ob längere Strecken oder in der Stadt das ist egal. Und bei 160 nehme ich den Gasfuß ein kleinwenig zurück und spare dabei Sprit ohne das er dabei langsamer wird.

Von der Lautstärke her kann ich mich nicht beklagen denn ich kann mich dabei sogar noch unterhalten ohne zu schreien. Klar bei meinem ist es noch gedämpfter aber Windgeräusche hat man fast in jedem Wagen. Früher sind wir mit 90PS und Wohnwagen nach Spanien gefahren und sind immer gut angekommen, es hat gereicht.

Heute will jeder einen Wagen mit mindesten 2-300PS, wozu? Man kann eh nicht mehr so schnell fahren, Baustellen und ständig Geschwindigkeitsbegrenzungen. Pack den Corsa (Hab ich auch mal gefahren, läuft wunderbar) voll und dann in den Urlaub, Gute Fahrt,

Ach ja, schau vorher noch mal nach dem Öl- und Wasserstand!!

Ach ja, 1966 bin ich übrigens mit meinem ersten Wagen (23PS) von Cuxhaven nach Bad Wörishofen gefahren, da gab es sehr wenige Autobahnen und ich habe es in 13Std geschafft. Waren ca.900Km da wie gesagt wenig Autobahnen. Und wenn dann hab ich ihn Fliegen gelassen, 125Km/h, also da wären 90PS der Hammer.

Was möchtest Du wissen?