Mietwohnung: nur ein Heizkörper geht nicht

Heizungskörperventil - (Heizung, heimwerken, Mietwohnung)

5 Antworten

wenn du ein Problem am Heizkörper hast, dann informiere deinen Vermieter schnellstens, denn nur er ist dafür verantwortlich und zuständig die Havarie in Ordnung zu bringen. Ich würde dir abraten selbst Hand anzulegen. LG

Lass das den Vermieter machen! Klingt so, als sei das Ventil defekt, und es ist nicht schwer, das zu wechseln - nur dummerweise läuft das heiße Wasser aus dem Rohr davor dabei aus... Und selbst wenn du das abgestellt bekommst, kann es immer noch passieren, dass du etwas falsch machst und die ganze Geschichte dann leckt - mit dem kaputten Ventil ist es zumindest dicht!!! Das übernimmt so gut wie keine Versicherung, und die Schäden, die dabei entstehen können, sind enorm!

Wenn es eine Mietwohnung ist, dann kann dir das Wurst sein. Einfach morgen Vermieter oder Hausmeister anrufen und das Problem wird gelöst.

Klopf mal ganz leicht mit einem Hammer hinter dem Thermostat auf die Schraube......vielleicht sitzt das Ventil fest

Nimm den Drehknopf (das Teil auf dem Bild) runter, ist meist unten eine Schraube. Dann kommt so ein kleiner Stift zum vorschein, der hängt wahrscheinlich. Paar Mal vorsichtig mit dem Hammer freiklopfen und schon sollte es wieder gehen.

lieber mit Beißzange einundaus schieben , mit Hammer ist die Gefahr des Verbiegens da .

@Kuestenflieger

Ja mit der Zange geht auch, aber der Stift ist so klein das er kaum verbiegen kann.

Was möchtest Du wissen?