Mietkaution wurde als Darlehen gewährt...

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nein, wenn die Kaution als Darlehn gewährt wurde und aus dem Regelsatz abgezahlt wurde, wird es nicht mehr als Einkommen angerechnet, Allerdings kann bei Auszug aus der Wohnung und Wohnungswechsel, wo ebenfalls eine Kaution zu zahlen ist, verlangt werden, dass man die zurückerstattete Kaution einsetzt für die neue Kautionszahlung.

Natuerlich ist ein kein Einkommen, sondern Vermoegen. Jeder AlgII Bezieher darf und soll ein kleines Sparguthaben haben.

Sieht das die Arge dann aber auch noch so, wenn se das auf dem Kontoauszug stehen sieht?

@Anettchen2010

Ja klar. Der Verwendungszweck ist ja dabei.Heb es ab und lege es auf dein sparkonto. Dort sollte ja sowieso jeden Monat 50 Euro landen...ich muss immer darueber lachen, wenn die Arge davon erzaehlt.

@Rheinflip

Es sollen vom Regelsatz auch noch 50 Euro übrigbleiben?Haha....hab lange nich so schön gelacht...

@Anettchen2010

Damit man die neue waschmasch selbst bezahlen man....

@Rheinflip

Genau, so isses. Man soll 50 € für Reparaturen an die Seite legen,deswegen wurde der Hartz IV Satz ja angehoben.

Nein nicht als Einkommen,nur als Erspartes. Du hast ja ein Darlehen zurückbezahlt.

Wenn Du eine neue Wohnung hast und Kaution zahlen musst,solltest Du es dafür auch verwenden.

Ich weiß nicht,ob die Dir nochmal ein Darlehen geben würden,wenn Du gerade die Kaution zurückbekommen und diese anderweitig verwendest.

Ansonsten gilt: Auch Hartz IV Empfänger dürfen Erspartes haben.

Für die neue Wohnung hab ich von der Arge ein Darlehen bekommen, auch das zahle ich in Raten ab.Obwohl ich mittlerweile weiss, das dies so garnich erlaubt ist, vom Gesetz her...also das man vom Regelsatz die Kaution( das Darlehen) abzahlen muss.

Ich denke mal, dass Du für die neue Wohnung wieder eine Kaution brauchst, die dann dafür verwendet wird. Wie laufen denn Deine Bewerbungen??? Haste schon mal geguckt, ob Du Deine Lage nicht mal ins Positive verwandeln könntest??? DAS wäre mal ein Punkt bei dem viele von uns gerne helfen würden

Die Kaution der neuen Wohnung wurde auch als Darlehen gewährt, das in monatlichen Raten an die Arge abgezahlt wird.

@Anettchen2010

Und was hast du mit der "alten" Kaution gemacht?

@kjl2005

Bin auch mal gespannt..............wahrscheinlich ausgegeben;-) Meine Bekannten bleiben auch auf den Mietschulden einer 5fachen Mutter hängen, die so dreist war und alles, was sie in die Finger bekam - ausgegeben hat. Und ganz bestimmt nicht nur für Lebensmittel................oh nein............regelmässig Sonnenbank und Fitness-Studio..................soll mir mal einer erzählen, die leben schlecht - njet

@Panikgirl

Na noch nix.Die will der Vermieter erst noch an mich überweisen...Aber wer sagt, das es sich um mich handelt...?

@Panikgirl

Und alle andren machen das dann natürlich auch so, alles klar!

@Anettchen2010

Die will der Vermieter erst noch an mich überweisen...

Du hast dich doch gerade selbst verraten ;)

@Anettchen2010

Sie hat sich wirklich verraten;-) hihihi

Klingt vielleicht total doof, aber warum fragst du nicht einfach mal beim Amt nach...

Was möchtest Du wissen?