Messi vermüllt Kellerräume?

 - (Recht, Nachbarn, Müll)  - (Recht, Nachbarn, Müll)

5 Antworten

Wenn es Kellerräume sind, die laut Mietvertrag zu allgemeinen Nutzung dienen (Wäsche aufhängen, Rad abstellen) dann könnte man gegebenfalls einen Mangel geltend machen wenn die Räume nicht mehr nutzbar sind. Mehr Möglichkeiten hast du kaum wenn der Vermieter sich wuerstellt. Gibt es nur 2 Wohnungen oder noch mehr? Was sagen die anderen Mieter/Eigentümer dazu?

Falls du die beiden mal ärgern willst: ist er nicht da und sie lungert im Keller rum dann ruf die Polizei und gib an das im Keller jemand fremdes ist und du Angst hast das man einbricht.

Toll. Die Polizei ist also dafür da, andere wegen Bagatellen zu ärgern? Die Menschheit ist echt am Ende..

@mendrup

mendrup ich würde Dir gerne mal in den Keller piXXen und ScheiXXen wie von der Obdachlosen bereits durchgeführt..... vielleicht ist es dann auch ein "Bagatelle"

@treptowers

Krieg mal Deine Aggressionen in den Griff, mein Freund.

@mendrup

Die Menschheit ist echt am Ende.. Stimmt

Dann bleibt dir wohl nix ausser die Kündigung. Den Nachbarn kriegst du nicht weg, da er Eigentümer ist. Anspruch auf Mietminderung hast du wohl auch keine, da die Nutzung des Kellers ja nicht weiter eingeschränkt zu sein scheint. Dass dein Vermieter keinen Stress mit dem Nachbareigentümer haben will kann ich verstehen

sprich mit deinem Vermieter und/oder der Hausverwaltung.
Das ist nicht ok und das muss man nicht tolerieren.
Vielleicht findest du auch einen anderen Mieter den das stört und sich bei seinem Vermieter beschwert oder der vielleicht sogar selber Eigentümer ist.

Also ich würde das nicht tolerieren.

Ich denke da bist du machtlos.. wenn der Mieter nicht agiert😣

Ausziehen würde ich.

LG Sky...💥💥💥

Wenn das Vermüllung ist, lebe ich direkt auf der Halde. Kauf nen Mülleimer und stell ihn da hin. Netten Zettel dran, bitte regelmäßig Müll entsorgen, Gruß Nachbar..

Wenn Du in einem Assi Haus wohnst ist das nicht mein Problem. Ich zahle hier Miete

@treptowers

Und ich zahle Tilgung. Mein Müll gehört mir!

Was möchtest Du wissen?