Was kann ich tun, wenn meine Mutter mich beschimpft und beleidigt?

9 Antworten

Hallo, geh' zum Jugendamt - aber Du brauchst schon bessere Argumente als Zoff wegen Parfun! Eins wäre. dass sie Dich für ihr vers... Leben verantwortlich macht. Und auch die Art, wie sie mit Dir redet, ist nicht o.k. Mit 17 kannst Du bestimmt in "betreutes Wohnen" gehen!. Meine Nichte ist mit 17 sogar soweit gegangen, dass sie ihren Eltern (meinem Bruder und seiner Frau) das Sorgerecht hat entziehen lassen, weil sie sie immer "runtergemacht" haben. Meine Tochter hat das mit 17 auch bei mir versucht, weil ich nicht damit enverstanden war, dass sie morgens mit dem einen Jungen aus dem Haus ging und abends einen anderen Jungen heimbrachte. Ich fand das schon grenzwertig. Da wir auf einem kleinen Kaff waren, sprach sich sowas schnell rum, und da ich nach dem Tod des Vaters alleinerziehend war, musste ich auf unseren "Ruf" eben doppelt achten. Sie hat bei der Show natürlich verloren. Trotzdem habe ich ihr dann eine eigene Bude besorgt (in der Stadt). Da konnte sie dann machen, was sie wollte, ich musste das ja nicht mitansehen. Irgendwann kam sie dann reumütig wieder nach Hause. Ich habe sie ein paar Wochen bei mir wohnen lassen, dann regte sich wieder ihr Freiheitsdrang und sie zog zu einem Freund (er ist jetzt mein Schwiegersohn und einen Enkel habe ich auch inzwischen). Wir sehen uns regelmässig und alles ist o.k.. Ich selbst bin mit 18 (damals war man da noch nicht volljährig) von daheim ausgezogen, weil ich ständig Stress mit meiner Mutter hatte. Scheint irgendwie mit dem Alter zusammenzuhängen. Am besten geht man sich eine zeitlang aus dem Weg, glaube ich. Gg

hey, es ist natürlich nicht nett von deiner mutter, aber habe geduld, und sei trotzdem lieb zu ihr, versuch dein bestes, die mutter ist einer der wichtigsten personen im leben, sie hat dich 9 monate in ihrem bauch getragen gestillt, schlafose nächte etc... auch wenn die gemein ist, sei gut zu ihr, und gehe nicht zu jugendamt! ich weiß ist leichter gesagt als getan, aber deine mutter hat soviel für dich getan, du hast ihr soviele probleme gemacht, glaub mir sie hat nächte nicht geschlafen wegen dir aber hatte trotzdem geduld mit dir, dann kann sie auchmal gemein sein, nun ist deine zeit geduld zu haben:)

was ist denn das für ne gequirlte Sch...?! ich bin selbst Mutter, habe auch so meine Probleme mit meinem Kind (war gerade in der Schulte beim Elterngespräch) aber so redet man doch nicht mit seinem Kind.....

@Schnecke200569

sie tut nichts für mich, wirklich nicht

sie hat sogar vergessen das ich drei monate in spanien praktikum machen war, nach 2 tagen hat sie mich angerufen wo ich bin. ich so "arbeiten?" sie "aja das ist ja schon jetzt hab ich vergessen na gut viel spaß" und das wars

sie ist KEIN guter mensch, da gibts noch viele geschichten über sie. wenn ich mal einen job hab und geld verdiene und auf eigenen beinen stehe hört sie nichts mehr von mir.

ich weiß jetzt schon das sie nie meinen mann oder meine kinder kennenlernen darf

@MakeItDash

ich kann dir nur ein sagen: geh deinen Weg, du wirst es schaffen, ob mit oder ohne Mutter

@6uttefly:

Entschuldige bitte, aber Du siehst die Sache zu "verklärt". Zu seinem Kind zu sagen, dass es einem das Leben versaut hat und dass man bereut, dass man es geboren hat, wird vom Gesetzgeber klar als seelische Mißhandlung gewertet.

JEDE Mutter der Welt und seit Tausenden von Jahren hat ihr Kind 9 Monate im Bauch getragen und anschießend schlaflose Nächte gehabt - das bringen Babies so mit sich! Eine erwachsene, geistig gesunde Frau sollte darauf selbstverständlich eingestellt sein - ebenso wie auf weitere, nicht immer einfache und "gemütliche" Jahre mit dem Kind.

Sie kann unmöglich dem "Wunschkind", das zu seiner Entstehung vorher nicht gefragt wurde, später die schlaflosen Nächte oder eine anstrengende Schangerschaft, persönliche Einschränkungen und allgemeine Mühen mit seelischer Grausameit heimzahlen.

Was für schreckliche, unsoziale und unmenschliche Argumente, das sind ganz üble "Aufrechnungen", die Du da anführst.

Die Wüde jedes Menschen ist im Grundgesetz verankert. Und es gibt eine ganze Reihe von Paragraphen, die Begriffe wie "psychische Gewalt", psychische Misshandlung", "seelischen Mißbrauch", "Vernachlässigung" etc. gegenüber minderjährigen Schutzbefohlenen definieren.

Hier kann nicht das "Mutteropfer" mit "ein bißchen Mißhandlung hier und da" aufgerechnet werden.

@MissMarplesGown

DANK!!! meinst du zu einem psychologen oder zum jugendamt damit?

ich kann ja erst in 2 jahren mir einen fixen job suchen, sie meint ich soll die schule abbrechen und mein eigenes geld verdienen das sie mich endlich los ist aber da bin ich lieber noch zwei jahre unglücklich als das ich mir meine karriere versaue

@MakeItDash
sie tut nichts für mich, wirklich nicht

Gehts noch????? Sie tut nichts für dich?????? Du hast ein DACH über dem Kopf, warmes Wasser, Strom für deinen PC, sie KOCHT regelmässig für dich, sie PUTZT und macht deine Hinterlassenschaften weg, sie hat dir dein PRAKTIKUM in SPANIEN finanziert etc.... Und du sagst sie tut nichts für dich??????????????? Ich glaub es geht los!! Wie UNDANKBAR bist du eigentlich???

@SweetGirl2502

na toll, sie kriegt alles ausser Liebe und Respekt.... wahnsinn, das muss ja ein super Leben sein..... da finanzier ich meinem Kind lieber kein Praktikum in Spanien, dafür lieb ich sie über alles.... ICH RABENMUTTER !!!!!!!

Man könnte fast meinen wenn man deine Kommentare hier liest, dass DU diese Mutter bist !!!!!!

@Schnecke200569

MakeItDash sagt sie kriegt ANGEBLICH weder Liebe noch Respekt. Ich kann das nicht glauben. Nicht bei dem was die Mutter alles für sie tut! Das Praktikum in Spanien war sicher teuer und dafür geht die Mutter ARBEITEN! Um das zu FINANZIEREN! Aber warum DANKBAR sein?? Lieber die Mutter im Internet schlecht machen und alles mit Füssen treten!

Sorry aber MEIN Kind wird bestimmt nicht so undankbar! Ich bin garantiert NICHT die Mutter! Und ich kann Liebe und Respekt geben!

@SweetGirl2502

Würdest du das gut finden wenn DEINE Tochter SO über dich im Internet schreiben würden nachdem du ihr ALLES finanzierst und dir den Allerwertesten für sie aufreisst???? Wenn ihre Mutter sie nicht lieben würde dann hätte sie ihr das Praktikum in Spanien nicht finanziert! Sie wird bestimmt von ihrer Mutter geliebt und ausserdem hat auch die Mutter RESPEKT und LIEBE verdient!!!

@SweetGirl2502

@Sweetgirl:

Wenn Du Dich jetzt nicht mäßigst, werde ich Dich sperren lassen. Du bist noch ganz frisch hier, lies bitte einmal die Bestimmungen.

Das einzige Expertenthema, das auf Deinem Profil angegeben ist, lautet:

HAARPFLEGE.

Wenn Du zur Lösung dieses doch sehr verwickelten Problems zum Thema "Soziales", "Psychologie", "Familiäre Beziehungen" und "Kindesrecht" nichts Sinnvolles und Hilfreiches beitragen kannst, dann solltest Du Dir überlegen, eine der anderen 10.000 offenen Fragen mit Deinen Beiträgen zu "verzieren".

Interessante Stichworte könnten sein: Kosmetik, Haare, Shampoo, Spülung, Kurpackung.

@SweetGirl2502

würdest du deinem Kind sagen dass du es bereust es bekommen zu haben, dass es dir das Leben versaut hat und es sich verpissen soll? würdest du zu ihm sagen, wenn es gute Noten in der Schule hat und Abi machen wil, dass es die Schule abbrechen soll und arbeiten gehen soll????????? Liebe und Respekt sehen für mich anders auch, auch ich schimpf öfter mit meiner Tochter aber ich habe nie gesagt DASS ICH ES BEREUT HABE DASS SIE DA IST UND DASS SIE MEIN LEBEN VERSAUT HAT OBWOHL SIE NICHT GEPLANT WAR !!!!!!!!!!!!!!

@MissMarplesGown

genial geschrieben miss marple..... daumen hoch

@SweetGirl2502

das praktikum zahlt die schule, sie kocht nicht für mich, ich muss mein zimmer selber putzen und den rest macht die putzfrau. soviel dazu

@SweetGirl2502

DAS PRAKTIKUM WIRD VON DER SCHULE (tourismus schule, schwerpunkt hotel und eventmanagement) BEZAHLT, SAG MAL WAS IST DEIN PROBLEM?

@MakeItDash

na siehste mal..... kann ich dich adoptieren????

haben 2 Hunde, 1 Katze, 2 Meerschweinchen, ist etwas chaotisch hier, manchmal auch etwas laut (mein Mann ud ich sind beide sehr impulsiv und temperantvoll, aber ansonsten würdest du dich hier wohl fühlen.... :-)

nee, im Ernst: ich glaub so ne Tochter wünscht sich doch jeder.... Respekt. Alles Gute dir

@Schnecke200569

Danke.. ich hoff ich werd irgendwann wieder glücklich, mein freund und ich haben uns auch wegen ihr getrennt weil sie so scheiße zu ihm war.

alles was ich mache findet sie schlecht ich weiß echt nicht was ich noch tun soll ich hab nen notendurchschnitt von 1,4. eine drei in rechnungswesen, sonst einser und zweier und das in der 11. klasse! das einzige was sie dazu gesagt hat war "rechnungswesen hättest du besser machen können"

ich will echt nicht mehr :(

@MakeItDash

hei Kopf hoch..... lass dich nich runterziehen. Versuchs wirklich mit Jugendamt, guck dass du das Abi schaffst, würd dich jetzt gern in Arm nehmen... arme Maus. Aber ich bin sicher du schaffst das, vllt. kann auch deine Klassenlehrerin dir helfen, wenn du dich alleine nicht zum Jugendamt traust, oder ihr habt da Vertrauenslehrer oder so..... oder geh mal zu pro familia, vllt. lässt sich deine Mutter überreden mizukommen.... ich drück dir / euch die Daumen, aber lass dich nicht höngen ok??? Bitte

@Schnecke200569

Nein tu ich nicht ich hab schon soviel durchgemacht... ich schaff das schon nur seit sie halt meinen freund und mich auseinander gebracht hat ist sie für mich gestorben.

Danke danke danke :)

@MakeItDash

@MakeltDash

["...meinst du zu einem psychologen oder zum jugendamt damit?..."]

Du brauchst das Jugendamt, Deine Mutter den Psychologen! ;o)

Mach es so, wie die Schnecke rät - und lass Dich beim Jugendamt nicht abschütteln, argumentiere damit, dass Du zuhause raus musst (optimal wäre ein WG-Zimmer!), da Deine Lernsituation zuhause hochbelastet ist und Du sehr unter dem Klima des "nicht-erwünscht-seins leidest... nicht nur, wenn ihr beide euch gerade akut in den Haaren liegt. Sage, dass Du zuhause werder lernen noch schlafen kannst und sich bei Dir langsam Depressionen entwickeln.

Signalisiere beim Jugendamt deutlich und dringend, dass Du Dein gutes Abitur gefährdet siehst und befürchten musst, hier bei den Zensuren ungünstige Abstriche zu erleben und Dir so die Zukunft bezüglich Studium oder Ausbildung zu versauen, nur weil Deine Mutter keine Rücksicht auf Dein Lernziel und diese schwierige Zeit nimmt und Dich bereits seit langem derart demoralisiert.

Argumentiere vor dem Jugendamt über psychische Belastungen und das Lernen und mache deutlich, dass sämtliche Gesprächsversuche zuhause über lange Zeit Dich bereits zermürbt und nicht weitergebracht haben

Du und deine Mutter brauchen unbedingt sofort Hilfe! Das was deine Mutter macht ist psychische Mißhandlung. Es hört sich sehr danach an, als wäre deine Mutter sehr überfordert. Es ist sicher nicht deine Schuld. Ich denke Jugendamt ist eine gute Idee. Dort bekommst du Hilfe. Die werden dir dort Lösungen bieten können! Das ist eine ernste Sache und du solltest sofort handeln!

ja wenn ich ihr sage sie soll niveauvoller mit mir reden und mich nicht beschimpfen meint sie sie redet so mit mir wie sie will

und ich hab nix zu sagen undso

Huhu Du, damit MUST Du zum Jugendamt! Diese Frau hat ja wohl den Schuss icht mehr gehört??? Wenn hier einer Schxxx ist, dann sie. Bitte geh damit zum Jugendamt, bevor Deine "Mutter" Deine Seele zerstört. Du musst dort bitte alles sagen! Und das Jugendamt bitten, dass man Dir hilft. Was auch zusätzlich möglich ist pro Failia, oder Seelsorger, und Pfarrer mit einzubeziehen. Auf jeden Fall MUSST Du das mit dem Jugendamt bereden, von A-Z, Gutes Gelingen, und Kopf hoch,alles wirdgut, liebe Grüße ♥

Halt´s noch 1 Jahr durch und ignorier das blöde Gerede.. wenn Du 18 bist, kannst Du machen, was Du willst: AUSZIEHEN.

ich hab ja kein geld ich bin bis ich 19 bin schule. also mit 19 hab ich abi erst... :(

@MakeItDash

Eventuell kannst du Schüler BAföG beantragen und eine eigene Wohnung angeben, damit solltest du es schaffen können

@Caiwen

danke.. ich werd mal zum jugendamt gehn