Mein geburtsdatum falsch eingetragen?

9 Antworten

Keine Sorge, schlimm ist das überhaupt nicht. Wichtig ist nur, dass Du Dich sehr schnell meldest und das richtig stellst!

Selber ändern darfst Du nichts, da es sich um offizielle Dokumente handelt und Du Dich dann strafbar machen würdest.

Ein Fehler kann aber jedem passieren, wichtig und richtig ist, dass man das richtig stellt.

Ich habe gerade Deine Fragen gecheckt. Du kommst mal aus Syrien, mal aus Ägypten. Mal bist Du seit 8 Monaten in Deutschland, früher seit 11 Monaten, auch mal 12 Monate, auch mal 2 Jahre.

Dein Deutsch hat sich deutlich verSCHLECHTert.

Du bist mal 17, mal 18, mal 19. Du bist mal alleine in Deutschland, mal werden Deine Eltern zum Jugendamt vorgeladen.

Ich glaube, Du hast einen geFAKEten Account. Du versuchst hier Ausländer als kriminell darzustellen, indem Du so einen spielst, denke ich.

Geh AfD wählen!

Gut es ist auf alle Fälle nicht.

Stellen Sie einfach einen Antrag zur Änderung Ihres Personalausweises und Ihnen kann danach nichts mehr passieren.

Ich hab auf google gelesen dass man kann eine strafe bekommen, stimmt das?

@omarhvhjj

Das könnte auf alle Fälle passieren, immerhin geben Sie dort ja falsche Daten von sich Preis.

Melden Sie sich einfach im Bürgerbüro, dort wird man Ihnen auf jeden Fall helfen können.

Außerdem finde ich es wirklich gut von Ihnen das Sie sich darum so gut kümmern! Großes Lob.

Einfach bei der Stelle, bei der Du den Antrag eingereicht hast, erklären, was Dir passiert ist. Dann können die das ändern.

Sag mal, du hast ein Geburtsjahr, in dem zweimal auf jeden Fall eine 9 vorkommt und dann hast du auf einmal die 9 mit einer 7 verwechselt. Und zufällig ist es genau der Übergang von Volljährigkeit zur Minderjährigkeit, wo du dich vertan hast? Du glaubst doch nicht, daß die Behörden so doof sind und nicht merken, daß du dir im nachhinein überlegt hast, daß es für dich besser ist, wenn du doch noch minderjährig zu sein vorgibst. Mein Rat, bleib bei der Wahrheit.


Übrigens scheint es nicht das erste mal zu sein, daß du dir überlegst, daß du mit anderen Angaben bessere Chancen in Deutschland hast. Am 21.04. hast du hier in einer Frage erzählt, du würdest aus Ägypten kommen. Am 24.04. sagst du auf einmal in einer Frage, du würdest aus Syrien kommen. Das kommt nicht gut an!


Offensichtlich ein Faker, der hier einen Problemausländer spielt um Stimmung gegen Asylbewerber zu machen. Vor ein paar Wochen noch war sein Deutsch fast perfekt.

Was möchtest Du wissen?