Kreuzung: Ich = Stoppschild, ggü. Vorfahrt gewähren Schild?

 - (Auto, Auto und Motorrad, Straßenverkehr)

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Mitohnesenf

Die Stopptafel und die Tafel Vorrang geben gelten nur für den Querverkehr, aber nicht für den Gegenverkehr. Auf so einer Kreuzung gilt dann die Gegenverkehrsregel: Der geradeaus Fahrende oder Rechtsabbieger hat Vorrang gegenüber dem entgegenkommenden Linksabbieger

Gruß HobbyTfz

Danke für den Stern

Ihr müsst beide dem Querverkehr Vorfahrt gewähren. Ob ihr beide ein Stoppschild, nur du, nur der andere oder keiner von euch. Ihr müsst beide gleichermaßen die Vorfahrt gewähren, nur halt, dass du auch anhalten musst.

Wenn du rechts abbiegst und sie in die gleiche Straße, hast du Vorfahrt. Würdest du links abbiegen und er ebenfalls in diese Richtung, dann würdest du ihm Vorfahrt gewähren müssen.

Wenn du geradeaus fährst und das Auto von sich aus gesehen links abbiegen will, würde es deinen Weg durchqueren und somit muss er dir Vorfahrt gewähren. Würde er geradeaus und du links fahren, müsstest du Vorfahrt gewähren.

Warum ist da ein Stopschild? XD interessante Kreuzung. Du hast Vorfahrt vor dem andren dir gegenüberliegenden Auto. da du Geradeaus oder rechts abbiesgt und das gegnerische Fahrzeug Linksabbieger ist. Es muss dir Vorfahrt gewähren. Am Stopschild musst du jedoch kurz anhalten. Autos von rechts und links haben jedoch hier immer Vorfahrt.

Im Ernstfall immer anhalten und den Rambo vorlassen. Es gint immer Idioten, welche 1 Tag nach bestandener Führerscheinprüfung bereits alle Vorfahrtsregelungen wieder erfolgreich verdrängt haben.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

In beiden Fällen an der Sichtlinie (oder Haltelinie falls vorhanden)erstmal anhalten, da ist ja ein Halt!-Vorfahrt gewähren.

Der Gegenüber hat Dich dann vor sich fahren zu lassen, ob er das aber auch wirklich macht oder Dein Anhalten als Aufforderung sieht vor Dir abzubiegen ist ne andere Frage.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Der Linksabbieger muss grundsätzlich und in diesem Falle Dir in beiden Fällen die Vorfahrt gewähren.

Das Stoppschild und Vorfahrt achten bedeutet ja dem Querverkehr die Vorfahrt zu gewähren.

Gibt es diese Kreuzung tatsächlich so?

Solche Kreuzungen gibt es, bei uns im Ort ist so eine Kreuzung. Aus Richtung der Stopptafel kann man den Querverkehr nicht einsehen, darum muss  man dort anhalten und sich langsam in die Kreuzung vortasten

@HobbyTfz

Danke für die Bestätigung, klingt plausibel, habe ich mir auch gedacht - habe ich selber jedoch noch nicht bei uns gesehen.

Dafür gibt es Straßen bei uns die auf dem selben (!) Streckenabschnitt unterschiedliche Geschwindigkeitsbegrenzungen haben.

Während ich in der einen Richtung 70 km/h fahren darf, darf der Gegenverkehr nur 50 km/h fahren. Einen ersichtlichen Grund gibt es nicht, keine Kurven, alles gut einzusehen, Zufahrten für Traktoren gibt es auf beiden Seiten...^^

Was möchtest Du wissen?