Kratzer durch Anschlagen einer anderen Autotür

4 Antworten

Anzeige machen. Auch wenn Du es nicht beweisen kannst. Dann liegt schon mal eine Anzeige vor auch wenn Sie nach 4 Wochen eingestellt wird. Mein Auto wurde in den letzten 3 Monaten 3 x beschädigt. 2 x wurden die Aussenspiegel abgerissen und einmal mein Hinterreifen zerstochen. Ich kann es nicht beweisen. Doch habe ich eine Anzeige gemacht. Ich habe jemanden in Verdacht kann es aber auch nicht beweisen. Mir wurde auf dem Amt geraten eine Anzeige auf jeden Fall zu machen.

Du kannst natürlich versuchen per Gutachter feststellen zu lassen ob diese Schäden am gegnerischen Fahrzeug nachweisbar sind. Allerdings sehe ich persönlich da wenig chancen. Zum einen scheint ihr das ja öfters zu passieren - somit sind ggf. schon diverse Vorschäden vorhanden, zum anderen treffen ja bei so einem Unfallhergang meist eine relative stabile Stelle (nämlich ihre Türkante) auf eine relativ unstabile Stelle (nämlich bei dir mitten auf die Blechfläche). Dies verursacht im Regelfall an deinem Fahrzeug einen "höheren" Schaden (Delle) als an Ihrer Türkante. Diese verformt man nicht so schnell...
Das einzige was man finden könnte wären ggf. Lackspuren - wenn Sie nicht gründlich gereinigt hat...

Im Nachhinein wohl eher gar nichts mehr! So etwas MUSS SOFORT bei Eintritt des Schadensereignisses unter zur Hiflenahme von Zeugen und Fotos festgehalten werden, um später Regressansprüche gegen den Schädiger durchsetzen zu können.

Geh doch zu ihrem Auto und schau, ob du aussagekräftige Spuren entdecken kannst.

Was möchtest Du wissen?